VVS-Erlebnisse im Frühling

Im Frühling raus in die Natur mit dem VVS: 10 Tipps für die Region Stuttgart


Der Frühling ist da!. Auch dieses Jahr gibt es in unserer Region viel zu erleben und entdecken. In diesen schwierigen Zeiten ist es wichtig, Natur zu genießen, um die Seele mal baumeln zu lassen – natürlich mit dem VVS.

Unsere Auswahl bietet zehn abwechslungsreiche Ausflugsideen für den Frühling in der Region Stuttgart. Ganz egal ob Wandern, Radfahren oder einfach nur die Aussicht genießen: Unter den Tipps ist für jeden etwas dabei. In der elektronischen Fahrplanauskunft können die passenden Verbindungen jederzeit abgerufen werden. Viel Spaß beim Lesen und Erkunden!

mehr anzeigen

Burgruine Hohenneuffen


Der Aufstieg zur Burgruine lohnt sich allemal. Foto: Biosphärenzentrum Schwäbische Alb


VVS-Erlebnistipp 1: Fordernde Wanderung rund um den Hohenneuffen

Diese historisch geprägte Wandertour ist nach knackigem Anstieg gut zu bewältigen. Auf 11 Kilometern können Sie Schätze aus vergangener Zeit begutachten und die Seele beim Wandern einmal baumeln lassen. Die Burgruine Hohenneuffen ist die größte Burgruine Süddeutschlands und bietet einen grandiosen Panoramablick auf die Schwäbische Alb. Der Startpunkt der Tour ist die Stadt Neuffen.

mehr anzeigen

Wanderung nach Esslingen


Malerisches Ziel der Wanderung ist die Altstadt von Esslingen. Foto: Esslinger Stadtmarketing und Tourismus GmbH


VVS-Erlebnistipp 2: Attraktive Wanderung vom Remstal zum Esslinger Kirchenkeller

Vom Remstal aus geht es im Schurwald auf dem Jakobsweg über Endersbach und Stetten vorbei an Wiflingshausen nach Esslingen. Schlusspunkt der Tour ist die Kirche St. Dionys. Unterwegs gibt es einige Gelegenheiten für lohnenswerte Abstecher, etwa zur Schlosskapelle bei Stetten.

mehr anzeigen

Naturpark Schönbuch


Für Eltern mit ihren Kindern ein idealer Trip für die Ostertage. Foto: VVS


VVS-Erlebnistipp 3: Familienausflug auf dem Herzog-Jäger-Pfad

Den Naturpark Schönbuch entdecken: Wer Erholung sucht und gleichzeitig noch etwas lernen will, ist hier genau richtig! Der Park beeindruckt mit seiner vielfältigen Flora und Fauna und ist gleichzeitig mit seinen zahlreichen Lehrpfaden rund um die Waldgeschichte, Heimatkunde und Geologie ein Muss für wissbegierige Wanderer.

mehr anzeigen

Löwenpfad "Filstalgucker"


Diese Wanderung verspricht traumhafte Aussichten. Foto: Landratsamt Göppingen


VVS-Erlebnistipp 4: Löwenpfad "Filstalgucker" als spannende Rundtour

Im Herzen des Filstals bieten sich immer wieder großartige Aussichten, die jeden Wander-Fan begeistert. Der Ausflug auf dem Löwenpfad beginnt in Geislingen-Türkheim und führt unter anderem durch einen schönen Buchenwald, an beachtlichen Felsformationen und dem bemerkenswerten Ostlandkreuz vorbei. Das Erkunden lohnt sich auf dieser Rundtour allemal!

mehr anzeigen

Stromberg-Murrtal-Radweg


Dieser Radweg bietet eine große Auswahl an Kultur- und Naturlandschaften. Foto: Ulrike Klumpp


VVS-Erlebnistipp 5: Reizvolle Radtour von Marbach nach Murrhardt

Schiller, UNESCO Welterbe Limes und Naturpark auf dem Stromberg-Murrtal-Radweg erleben! Auf knapp 40 km erwarten Sie landschaftliche und kulturelle Besonderheiten entlang der Murr. Auf der Strecke lohnt sich zum Beispiel ein Besuch am Wasserschloss in Oppenweiler.

mehr anzeigen

Route der Industriekultur


Die Route der Industriekultur führt durch den abwechslungsreichen Landkreis Göppingen. Foto: Landratsamt Göppingen


VVS-Erlebnistipp 6: Radtour für die ganze Familie auf der Route der Industriekultur

Auf diesem knapp 20 Kilometer langen Trip von Geislingen nach Göppingen erleben Sie die industrielle Vergangenheit und Gegenwart des Filstals. Sie sehen eindrucksvolle Zeugnisse der Textilindustrie, wie die denkmalgeschützte Arbeitersiedlung der SBI, in Kuchen. Die Route verläuft leicht bergab und ist daher auch für kleinere Kinder gut zu bewältigen. Der Ausflug endet an der Kunsthalle in Göppingen, die mit ihrer klaren Industriearchitektur weltweite Bekanntheit erlangt hat.

mehr anzeigen

Abenteuer Schlössertour


Auch geübte Radfahrer kommen bei diesem Ausflug ganz sicher auf ihre Kosten. Foto: Stuttgart Marketing GmbH


VVS-Erlebnistipp 7: Anspruchsvolle Schlössertour zwischen Ludwigsburg und Hohenheim

Auf den Spuren von Barockem und Mittelalterlichem führt Sie dieses Abenteuer auf 56 Kilometern von Asperg nach Plieningen. Während der Fahrt geht es vorbei an Schlössern, dem Landschaftsschutzgebiet Glemswald mit seinen Bärenseen und dem „Exotischem- und Botanischen Garten“ Schloss Hohenheim.

mehr anzeigen

Schönbuchturm Herrenberg


Der 35 Meter hohe Turm besticht durch sein einzigartiges Erscheinungsbild. Foto: Andreas Sporn


VVS-Erlebnistipp 8: Tolle Aussichten vom Schönbuchturm in Herrenberg

Das Aussichtserlebnis im Naturpark. Er blickt weit über den Schönbuch und das Gäu hinaus bis zum Schwarzwald und zur Schwäbischen Alb. Ein Aussichtsturm auf dem Stellberg in Herrenberg, sichtbar bis zur Autobahn und darüber hinaus. Eine überragende Attraktion für den Naturpark Schönbuch mit ungeheurer Strahlkraft. Im Rahmen eines breit angelegten Ideenwettbewerbs entstand ein grandioser Entwurf für einen Turm, der perfekt in die Kulturlandschaft Schönbuch passt.

mehr anzeigen

Birkenkopf Stuttgart


Ein Trümmberg mit viel Historie und toller Aussicht. Foto: Jean-Claude Winkler


VVS-Erlebnistipp 9: Stuttgart von oben - Der Birkenkopf

Einer der schönsten Ausblicke auf Stuttgart und Umgebung: Der Birkenkopf, auch Monte Scherbelino genannt, ist mit 511 Metern der höchste Punkt im inneren Stadtgebiet und erhebt sich fast 300 Meter über dem Neckar. Vom Gipfel aus hat man einen sehr schönen Rundblick über Stuttgart und weit ins württembergische Unterland hinein. An klaren Tagen sieht man das Strohgäu, den Schwarzwald, den Wartberg bei Heilbronn, das Neckartal, den Schwäbischen Wald und die Schwäbische Alb.

mehr anzeigen

Ebnisee Kaisersbach


Der passende Ort für eine Erfrischung zwischen den Ostertagen. Foto: Peter Wolf, Pixabay


VVS-Erlebnistipp 10: Ebnisee in Kaisersbach als Oase der Entspannung

Der Ebnisee ist der größte See im Schwäbischen Wald – und ein beliebtes Ziel für Badefans. Idyllische Landschaften rund um das Gewässer laden aber auch zum Spaziergang, Relaxen und Erholen ein. Ein Ort für die gesamte Familie!

mehr anzeigen

Tipp: VVS-TagesTicket mit dem Handy kaufen

Für Ihren Ausflug bieten sich ideal die VVS-TagesTickets an. Einzelpersonen, Familien oder Gruppen mit bis zu 5 Personen (bitte auf Corona-Regeln achten) können mit dem TagesTicket Netz durch das gesamte VVS-Gebiet fahren. TagesTickets gibt es auch für 1, 2, 3 oder 4 Zonen. Wir empfehlen das VVS-TagesTicket einfach und bequem mit dem Handy über die VVS-App zu kaufen.

mehr anzeigen