• Bürgerseen in Kirchheim. Foto: Dieter Buck.

    Bürgerseen in Kirchheim. Foto: Dieter Buck.

VVS Tipp

Wanderung - Von Kirchheim (T) nach Dettingen (T)

Von Kirchheim (T) an den Bürgerseen vorbei nach Dettingen (T)

Wälder, Wiesen, Burgen und Seen kennzeichnen die Strecke von Kirchheim bis Dettingen: viel Flora, viel Fauna – und sogar ein Flugplatz.

  • Länge 11 km
  • Höhenmeter 226 m
  • Start Kirchheim (T)
  • Ende Dettingen (T)

Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

Wegbeschreibung

Rund zwölf Kilometer ist die Wanderung zu Füßen der Burg Teck von Kirchheim nach Dettingen lang und ideal für Familien geeignet. 

  • Auf dem Segelflugplatz Hahnweide in Kirchheim, Flugzeuge anschauen
  • Am Bürgersee Rast einlegen und die Natur genießen
  • Auf der Wechseleiche einen herrlichen Blick auf die Drei-Kaiser-Berge und auf die Burgruine Limburg genießen

Die Stadt Kirchheim liegt malerisch am Rande der Alb und ist nur rund 30-S-Bahn-Minuten vom Stuttgarter Hauptbahnhof entfernt. Der schmucke Ort hat landschaftlich einiges zu bieten und auch die Innenstadt ist einen Abstecher wert. Einen halben Tag sollte man sich mindestens Zeit nehmen, denn unterwegs gibt es für Wanderer viel zu entdecken: spannende Pfade, die vom Hauptweg abweichen und Orte zum Verweilen für Groß und Klein. Nach etwa einer knappen halben Stunde erreicht man den Segelflugplatz Hahnweide auf dem die Flieger starten und landen. Vom Ristorante des Flugplatzes lässt sich das Geschehen bestens beobachten. 

Es geht weiter Richtung Bürgerseen, wo ein Rast- und Grillplatz samt Biergarten zum Verweilen einlädt. Nach verdienter Pause führt der Weg hinauf zur Wechseleiche und zum Käppele. Nach rund neun Kilometern erreicht man die kleine Hochebene mit herrlichem Blick auf die Burg Teck. Bei guter Sicht sind sogar die Drei-Kaiser-Berge zu sehen: Staufen, Rechberg und Stuifen – und einige Vulkankegel. Auf dem Hügel bei Weilheim (Blickrichtung Süden) steht die sagenumwobene Burgruine Limburg. 
Vom Käppele geht es dann nur noch bergab nach Dettingen. Dort kann man gleich einkehren oder zum Dettinger Bahnhof gehen, mit der Teckbahn nach Kirchheim fahren. Der Ausgangspunkt der Tour bietet auch schönen Abschluss der Tour. Nach knapp zehn Minuten Fußweg ab dem Bahnhof wartet eine herausgeputzte historische Altstadt mit etlichen Sehenswürdigkeiten: dem Schloss, dem Max-Eyth-Geburtshaus oder dem Rathaus. In der von Fachwerkhäusern gesäumten Fußgängerzone gibt es gemütliche Cafés, verschiedenste Gaststätten und Restaurants – mit der Möglichkeit, auch draußen zu verweilen.

VVS Tipp

VVS-Tipp

Auf der Rückfahrt bietet sich ein Stopp in Kirchheim an. In der von Fachwerkhäusern gesäumten Fußgängerzone gibt es gemütliche Cafés, verschiedenste Gaststätten und Restaurants – mit der Möglichkeit, auch draußen zu verweilen.

Startpunkt

Bahnhof
73230 Kirchheim (T)