Orange Seiten für unterwegs

  • Waldenbuch. Foto: Stuttgart-Marketing GmbH

    Waldenbuch. Foto: Stuttgart-Marketing GmbH

  • Das Museum Ritter. Foto: Museum Ritter

    Das Museum Ritter. Foto: Museum Ritter

VVS Tipp

Waldenbuch

Schloss, Schönbuch und Schokolade!

Eine sehenswerte historische Altstadt und nebenbei noch Schokolade kosten bei Ritter Sport!

Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

VVS Tipp

VVS-Tipp

Die Stadt Waldenbuch bietet jede Menge Veranstaltungen, wie z.B. Seniorenfeiern oder das 24-Stunden-Schwimmen an. Hier ist für jeden etwas dabei!

In den warmen Monaten von Mai bis Oktober finden jeden 1. Sonntag öffentliche Stadtführungen statt. Treffpunkt ist jeweils um 14 Uhr am Marktplatzbrunnen vor dem Alten Rathaus.

VVS Ticket Tipp

VVS Ticket Tipp

Für Ihren Ausflug bieten sich ideal die VVS-TagesTickets an. Einzelpersonen, Familien oder Gruppen bis zu 5 Personen können mit dem TagesTicket Netz durch das gesamte VVS-Gebiet fahren. TagesTickets gibt es auch für 1–2 oder 3–4 Zonen. TagesTickets sind erhältlich an VVS-Automaten (Kauf bis zu 30 Tage im Voraus möglich), in VVS-Verkaufsstellen, beim Busfahrer und online zum Ausdrucken am PC bzw. als HandyTicket. Hinweis für Ausflüge in den Landkreis Göppingen: Im Schienenverkehr des Landkreises Göppingen gilt der VVS-Tarif und im Busverkehr des Filsland Mobilitätsverbunds (Landkreis Göppingen) das VVS-TagesTicket Netz.

Wissenswertes

Mitten im Schönbuch, in der Senke des Aichtals, liegt das gut 700 Jahre alte Fachwerkstädtchen Waldenbuch. Im Tal fließen Aich und Segelbach. Der gesamte alte Stadtkern ist liebevoll restauriert und zur verkehrsberuhigten Zone umgewandelt.
Waldenbuch präsentiert sich heute noch, wie es Goethe vor rund 200 Jahren beschrieb: „Waldenbuch ist ein artiger, zwischen Hügeln gelegener Ort mit Wiesen, Feld, Weinbergen und Wald und einem herrschaftlichen Schloss.“ Nach wie vor sind Landschaft und Schloss besondere Anziehungspunkte für Besucher.
Besuchen Sie eines der bedeutendsten Volkskundemuseen im deutschsprachigen Raum: Das Museum der Alltagskultur. Es schildert auf 2 500 Quadratmetern eindrucksvoll den Wandel von Lebensverhältnissen und Lebenseinstellungen, auch mit dem Blick in persönliche Lebenswelten, mit seinen ZeitSprungInstallationen und mit Dialog-Angeboten für die Museumsnutzer. Freuen Sie sich auf die Begegnung mit dem Alltag in (fast) all seinen Facetten!
Besuchen Sie auch auf jeden Fall das Museum "Ritter". Hier wurde für die Kunstsammlung von Marli Hoppe-Ritter, der Mitinhaberin der Firma RITTER SPORT, erbaut. Thema der Sammlung ist das Quadrat in der neueren und zeitgenössischen Kunst. In wechselnden Ausstellungen sind Werke aus der Sammlung sowie Sonderausstellungen zur abstrakten Kunst zu sehen.
Am besten lassen sich die Schokoladenseiten der Stadt zu Fuß entdecken. Ungefähr 45 Minuten wandern Sie rund um den Schlossberg, zu dem Museum der Alltagskultur im Schloss Waldenbuch bis zum MUSEUM RITTER und zurück.

Kontakt

Marktplatz 1
71111 Waldenbuch
07157 1293-0
stadt@waldenbuch.de