Orange Seiten für unterwegs

Rundwanderung - Von Beutelsbach über Schnait

Von Beutelsbach über Schnait den Weinstädter Liederweg entlang

Freunde von Gesangtchören erwartet eine einfache Wanderung mit musikalischer Aufmunterung über den Weinstädter Liederweg.

  • Länge 6 km
  • Höhenmeter 157 m
  • Start Beutelsbach
  • Ende Beutelsbach

Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

Wegbeschreibung

Wandern und Singen gehören traditionell zusammen. Auf dieser Rundwanderung machen insgesamt 15 Tafeln mit Liedtexten das traditionelle Liedgut lebendig und laden zum Singen unter freiem Himmel ein.

  • Beutelsbach, den Wohnort des Komponisten Gotthilf Fischer besuchen
  • Über malerische Rebhänge hinauf den Aussichtspunkt "Drei Riesen" bewundern
  • Das Silcher-Museum in Schnait erkunden

Das Motto des Weinstädter Liederwegs lautet: „Von Friedrich Silcher zu Gotthilf Fischer“ – nicht ohne Grund: Friedrich Silcher, Komponist und Sammler von Volksliedern, wurde 1789 im heutigen Weinstädter Stadtteil Schnait geboren. Das in seinem Geburtshaus vom Schwäbischen Sängerbund geführte Museum erinnert an Leben und Wirken des Musikers. Gotthilf Fischer, Komponist und Leiter der schon legendären Fischer-Chöre, hat seinen Wohnsitz im Stadtteil Beutelsbach.
Der knapp sechs Kilometer lange Weg nimmt seinen Ausgang an der Gemeindehalle Beutelsbach. Bequem führt er durch die malerischen Rebhänge hinauf zum Aussichtspunkt "Drei Riesen". Von dort geht's zum Silcher-Museum in Schnait und zurück zum Ausgangspunkt. Alle Wege sind befestigt und auch bei feuchter Witterung ohne weiteres begehbar. Der Höhenunterschied beträgt 157 Meter.

Startpunkt

Im Obenhinaus 5
71384 Weinstadt-Beutelsbach

Öffnungszeiten Silcher-Museum
Di, Mi, Fr bis So 10 – 12 Uhr und 14 – 17 Uhr; Von Mitte November bis Mitte Februar geschlossen

Preise
Erwachsene 2 €; Schüler ab 12 Jahren 1 €; Studenten und Gruppen ab 10 Personen 1,50 €

Kontakt Silcher-Museum
Silcherstraße 49, 71384 Weinstadt-Schnait; Tel. 07151 65230, Fax 07151 65305, museum@s-chorverband.de