Orange Seiten für unterwegs

  • Das Schiller Nationalmuseum in Marbach (N) ist einen Abstecher wert. Foto: Corinna Jacobs

    Das Schiller Nationalmuseum in Marbach (N) ist einen Abstecher wert. Foto: Corinna Jacobs

Radtour "Unterwegs auf dem Stromberg-Murrtal-Radweg"

Schiller, UNESCO Welterbe Limes und Naturpark mit einer Radtour erleben!

Auf knapp 40 km erwarten Sie landschaftliche und kulturelle Besonderheiten entlang der Murr. Auf der Strecke lohnt sich zum Beispiel ein Besuch im Urmensch Museum in Steinheim im Murrtal, am Wasserschloss in Oppenweiler und natürlich im Carl-Schweizer-Museum in Murrhardt.

  • Länge 39 km
  • Höhenmeter 210 m
  • Start Marbach
  • Ende Murrhardt

Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

Wegbeschreibung

Die Fahrt startet in der Schillerstadt Marbach an der Radbrücke, die über den Neckar führt. Es geht zunächst entlang des Neckars in nördlicher Richtung nach Steinheim im Murrtal, berühmt für sein Urmensch Museum. Immer an der Murr entlang führt der Weg nach Kirchberg an der Murr. Dort folgt ein sehr idyllischer Abschnitt des Murrtals mit einem kurzen steilen Anstieg im Wald direkt am Murrufer. Eine kleine Bachfurt muss hier durchquert werden, bitte an dieser Stelle absteigen! Anschließend verlässt der Weg das Tal. Es geht bergauf nach Burgstall und Erbstetten. Dann folgt die Abfahrt zurück ins Murrtal und weiter nach Backnang mit seiner schönen Altstadt und den Murrbädern.Nächste Station des Radwegs ist Oppenweiler mit dem eindrucksvollen Wasserschloss und dem Schlosspark. Von dort aus geht es nach Sulzbach an der Murr und entlang der Bahnlinie wei-ter bis Schleißweiler. Der Stromberg-Murrtal-Radweg quert dann die Murr und führt nach Murrhardt. Dort lohnt sich ein Besuch im Carl-Schweizer-Museum. Hier werden Natur und Kultur, tierische und menschliche Lebenswelten interdisziplinär zu einer umfassenden, regionalbezogenen Gesamtschau vereint.

Startpunkt

71672 Marbach

Die Tour ist ohne große Anstiege zu bewältigen und verläuft entlang des Stromberg-Murrtal-Radwegs