Orange Seiten für unterwegs

  • ADAC Supercross Stuttgart. Foto: Sebastian Zintel

    ADAC Supercross Stuttgart. Foto: Sebastian Zintel

  • ADAC Supercross Stuttgart. Foto: Sebastian Zintel

    ADAC Supercross Stuttgart. Foto: Sebastian Zintel

  • ADAC Supercross Stuttgart. Foto: Sebastian Zintel

    ADAC Supercross Stuttgart. Foto: Sebastian Zintel

ADAC Supercross Stuttgart

Am 9. und 10. November 2018

  • Preise
  • Tickets sind ab 1.8.18 erhältlich.

Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

Wissenswertes

Die Vorbereitungen für den großen Motorsport-Event in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle laufen auf Hochtouren. "Auf die Besucher wartet wieder ein fast vierstündiges Programm", erläutert Organisationsleiterin Ilona Übelhör. Wenn am 9. und 10. November der Boden in der Schleyer-Halle bebt, werden nicht nur Topstars aus Europa und Übersee in der SX1 um dem Sieg kämpfen, sondern auch Nachwuchspiloten in den Klassen SX2 bis SX5.

Supercross ist Show und Nervenkitzel. Auf das farbenfrohe Opening (Freitag 20 Uhr, Samstag 19.30 Uhr) folgen an beiden Veranstaltungstagen zig Rennen in den einzelnen Klassen. Die spektakuläre Freestyle-Show ist jeweils Schlusspunkt. Dennis Garhammer (Reutlingen) wird auch in diesem Jahr wieder Ausnahmespringer für den Programmhöhepunkt verpflichten. Der Rennstrecke ein Design verpasst erneut Freddy Verherstraeten. Seit rund 15 Jahren modelliert er in Stuttgart aus Fildererde Kurven, Sprunghügel und anspruchsvolle Geraden. Der routinierte Streckenbauer und ehemalige Motocross-Pilot wird dabei den Fans auch in diesem Jahr wieder einen veränderten Parcours bieten. "Ich lasse mir jedes Jahr etwas Neues einfallen", sagt der Belgier.

Kontakt

Mercedesstraße 69
70372 Stuttgart
0711-2800-136
service@wtb.adac.de