Orange Seiten für unterwegs

  • Kirchheim unter Teck

    Kirchheim unter Teck

Kirchheim (T)

Marktstadt, Fliegerstadt und lebendiger Mittelpunkt der Region

Häuser, die Geschichte erzählen und jugendlicher Charme machen Kirchheim unter Teck zu einem aktiven Mittelpunkt in der Region rund um die Burg Teck. Technik traditionell und modern kann man vor den Toren der Stadt auf dem Segelflugplatz Hahnweide erleben. Mit dem Rad können Gäste die Hügel des Albvorlandes erfahren oder zu Fuß über die sanften Hügel und Streuobstwiesen wandern. Von vielen Plätzen kann man den schönen Panoramablick auf die Schwäbische Alb erleben. In den historischen Mauern lebt eine junge Stadt.

  • Öffnungszeiten
  • Allgemeine Ladenöffnungszeiten in Kirchheim unter Teck

    Montag bis Freitag 9 – 18.30 Uhr Samstag 9 - 16 Uhr

Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

VVS Ticket Tipp

VVS Ticket Tipp

Für Ihren Ausflug bieten sich ideal die VVS-TagesTickets an. Einzelpersonen, Familien oder Gruppen bis zu 5 Personen können mit dem TagesTicket Netz durch das gesamte VVS-Gebiet fahren. TagesTickets gibt es auch für 1, 2, 3 oder 4 Zonen. TagesTickets sind erhältlich an VVS-Automaten (Kauf bis zu 30 Tage im Voraus möglich), in VVS-Verkaufsstellen, beim Busfahrer und online zum Ausdrucken am PC bzw. als HandyTicket. Hinweis für Ausflüge in den Landkreis Göppingen: Im Schienenverkehr des Landkreises Göppingen gilt der VVS-Tarif und im Busverkehr des Filsland Mobilitätsverbunds (Landkreis Göppingen) das VVS-TagesTicket Netz.

Wissenswertes

Traumhaft zwischen Obstbaumwiesen am Fuß der Burg Teck gelegen, ist Kirchheim bekannt als Flieger- und Marktstadt. Die einladende historische Innenstadt und die wunderschöne Fachwerk-Kulisse locken zum Bummel über die Wochen- und Jahrmärkte, zu Gartenwirtschaften und Straßencafés oder zu den "Goldenen Oktobertagen".

Um die Stadt mit ihrer Geschichte, Kulinarik und Kultur zu entdecken, bietet sich eine Stadtführung an. Für Gruppen werden die Führungen zum individuellen Wunschtermin angeboten. Individualgäste können an „Offenen Stadtführungen“ teilnehmen. Gerne können Sie alle Touren auch mit einem Stadtführungsgutschein verschenken.

Auf 775 m über Normalnull thront Kirchheims Hausberg - die namensgebende Burg Teck. Damit bietet sich von dem weithin sichtbaren Zeugenberg ein fantastischer Rundblick über das Albvorland, das Neckartal hinauf. Die Aussichtsbalkone geben auch die Sicht auf die DreiKaiserberge, ins Biosphärengebiet Schwäbische Alb und bis nach Stuttgart frei. An guten Tagen reicht die Fernsicht bis zu den Ausläufern des Schwarzwaldes.

Weitab von der Residenz in Stuttgart haben die württembergischen Herzöge mit dem Schloss Kirchheim ein kleines Juwel hinterlassen, das eine wechselvolle Geschichte erlebte. Erbaut wurde es ab 1538 von Herzog Ulrich von Württemberg, der Kirchheim zu einer von sieben Landesfestungen erhob. Das Schloss wurde als Eckbastion in die Stadtbefestigung integriert und mit Wassergräben umzogen.

Für die sportlich Aktiven ist Kirchheim unter Teck ein hervorragender Ausgangspunkt für Radtouren in der Region rund um die Burg Teck und dem Albvorland. Für jeden Radfahrer gibt es hier Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen  ob eher gemütlich um Kirchheim unter Teck herum oder für ambitionierte Fahrer, die den Aufstieg auf die Schwäbische Alb planen. Außerdem kann man in der Region auch hervorragende Wanderungen machen, sei es direkt vor den Toren der Stadt mit einer eher gemütlichen Wanderung um die Bürgerseen und den Segelflugplatz Hahnweide oder auch weitere Touren in Richtung des Albtraufs und der Vorberge der Schwäbischen Alb.

 

 

Kontakt

7253 Max-Eyth-Straße / 15
73230 Kirchheim unter Teck
+49 (0)7021 30 27
tourist@kirchheim-teck.de