Orange Seiten für unterwegs

  • Neue Achterbahn "Karacho"; Foto: ©Erlebnispark Tripsdrill

    Neue Achterbahn "Karacho"; Foto: ©Erlebnispark Tripsdrill

  • Wasserbahn "Mammut"; Foto: ©Erlebnispark Tripsdrill

    Wasserbahn "Mammut"; Foto: ©Erlebnispark Tripsdrill

  • Heulender Wolf; Foto: ©Erlebnispark Tripsdrill

    Heulender Wolf; Foto: ©Erlebnispark Tripsdrill

  • Bär im Wildparadies; Foto: ©Erlebnispark Tripsdrill

    Bär im Wildparadies; Foto: ©Erlebnispark Tripsdrill

VVS Tipp

Erlebnispark Tripsdrill - Riesenspaß für alle

Ein Freizeitpark mit über 100 originellen Attraktionen

Der Oskar-Gewinner in der Branche der Freizeitindustrie lädt Sie zu einem atemberaubenden Abenteuer ein.

  • Öffnungszeiten
  • Erlebnispark: Vom 04. April bis 01. November 2020 täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet

     

    Wildparadies: Das Wildparadies Tripsdrill hat täglich (365 Tage im Jahr) ab 9 Uhr geöffnet

  • Preise
  • Erwachsene / Jugendliche ab 12 Jahre 35,50 €
    Kinder 4 bis 11 Jahre / Senioren ab 60 Jahre 29,50 €

Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

VVS Tipp

VVS-Tipp

Beim Kauf einer Eintrittskarte für den Erlebnispark Tripsdrill erhalten Sie gleichzeitig auch eine Eintrittskarte für den Wildpark. Obendrauf gibt es bei jedem Kauf einer Eintrittskarte auch ein Vinarium-Saftglas gratis dazu. Ein Besuch lohnt sich also definitiv!

VVS Ticket Tipp

VVS Ticket Tipp

Für Ihren Ausflug bieten sich ideal die VVS-TagesTickets an. Einzelpersonen, Familien oder Gruppen bis zu 5 Personen können mit dem TagesTicket Netz durch das gesamte VVS-Gebiet fahren. TagesTickets gibt es auch für 1, 2, 3 oder 4 Zonen. TagesTickets sind erhältlich an VVS-Automaten (Kauf bis zu 30 Tage im Voraus möglich), in VVS-Verkaufsstellen, beim Busfahrer und online zum Ausdrucken am PC bzw. als HandyTicket. Hinweis für Ausflüge in den Landkreis Göppingen: Im Schienenverkehr des Landkreises Göppingen gilt der VVS-Tarif und im Busverkehr des Filsland Mobilitätsverbunds (Landkreis Göppingen) das VVS-TagesTicket Netz.

Wissenswertes

Mitten im Naturpark Stromberg-Heuchelberg, eingebettet in blühender Natur, befindet sich Tripsdrill. Mit dem Bau der ersten Altweibermühle 1929 legte der Großvater der heutigen Besitzer den Grundstein für den heutigen Erlebnispark. 2009 wurde hier der 80. Geburtstag gefeiert. Zwischen Stuttgart und Heilbronn gelegen begeistert Tripsdrill mit über 100 originellen Attraktionen auf 77 Hektar Fläche. Tripsdrill ist nachweislich Deutschlands erster Erlebnispark. Bereits im 17. Jahrhundert verbreitete sich die Sage von einer Mühle, in der Frauen wieder jung gemahlen wurden. 1929 entstand dann die erste Altweibermühle, um der Geschichte des sagenumwobenen Ortes gerecht zu werden.

Kontakt

202 Erlebnispark-Tripsdrill-Straße / 1
74389 Cleebronn/Tripsdrill
+49 (0)7135 99 99
info@tripsdrill.de