Woher kommt der Haltestellenname "Wolfbusch"?

Haltestellenwissen VVS SSB


Haltestelle "Wolfbusch"

Wer kennt sie nicht, die Haltestellen, bei deren Namen man ins Grübeln kommt. Warum heißen sie so? Was bedeuten sie?

In den Wagen der Linien U13 und U6 erschallt die Durchsage „Wolfbusch“ aus den Lautsprechern. „Busch“ wurden früher auch kleine Waldstücke genannt. Der „Wolf“ im Namen geht tatsächlich auf das Tier zurück. Denn bereits im Mittelalter tauchte der Name Wolfbusch zum ersten Mal auf. In einer Zeit also, als dieses Raubtier in Deutschland ein gewöhnlicher Waldbewohner war. Mitte der 1930er-Jahre ließen schließlich die Nationalsozialisten im Weilimdorfer Stadtteil die gleichnamige Wohnsiedlung anlegen.

mehr anzeigen