• Weil der Stadt

Weil der Stadt

Auf den Spuren Keplers

Karte einblenden

Weil der Stadt mit Blick auf Merklingen; Foto: ©Stadtverwaltung Weil der Stadt Keplermuseum; Foto: ©Ulrike Klumpp


 

Die Keplerstadt im Herzen des Heckengäus

VVS Tipp

VVS-Tipp

Freies W-Lan in der Innenstadt: Wer will, surft jetzt für drei Stunden gratis und ohne Roaming-Gebühren im Netz! Die Wifi-Verbindung ist empfangbar auf dem Marktplatz und entlang der Stuttgarter Straße bis in die Badtorstraße.
Hierzu wurden zwei Hotspots installiert: jeweils einer unter dem Dach des Rathauses auf dem Marktplatz und in der Stuttgarter Straße 34 (ehemals Gaststätte Linde).

Kontakt

Marktplatz 4
71263 Weil der Stadt

07033 521-133
touristinfo@weil-der-stadt.de

Wissenswertes

Die ehemalige Freie Reichsstadt Weil der Stadt ist malerisch im Würmtal gelegen, zwischen Stroh- und Heckengäu und dem Schwarzwaldvorland. Das mittelalterliche Stadtbild ist geprägt von der mächtig herausragenden Stadtkirche St. Peter und Paul und der zu einem großen Teil gut erhaltenen Stadtmauer mit Wehrtürmen. Weil der Stadt war Geburtsstadt des Astronomen und Mathematikers Johannes Kepler (1571-1630) und des Reformators Johannes Brenz (1499-1570). Als Fasnethochburg, in der sich Elemente des rheinischen Karnevals und der alemannischen Fasnet verbinden, hat sich die Stadt ebenfalls seit Jahrzehnten einen Namen gemacht.Sehenswert sind die verschiedenen Museen in Weil der Stadt, wie das Johannes Kepler-Museum oder das Narrenmuseum.
Weil der Stadt ist auch Startpunkt des Museumsradwegs nach Nürtingen. Ob "Hocketse", Sport- oder Kulturevent - in Weil der Stadt ist immer etwas los und hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.
Individuelle Termine für Gruppenführungen durch die historische Altstadt sind nach telefonischer Vereinbarung mit der Stadtinformation möglich.

Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

Rathaus Weil der Stadt
. .
:

Ticket Tipp

Für Ihren

Ausflug bieten sich ideal die VVS-TagesTickets an Einzelpersonen, Familien oder

Gruppen bis zu 5 Personen können mit dem TagesTicket Netz durchs gesamte

VVS-Gebiet fahren. TagesTickets gibt es auch für 1–2 oder 3–4 Zonen. TagesTickets

sind erhältlich an VVS-Automaten (Kauf bis zu 30 Tage im Voraus möglich), in

VVS-Verkaufsstellen, beim Busfahrer und online zum Ausdrucken am PC bzw. als

HandyTicket. Hinweis für Ausflüge in den Landkreis Göppingen: Im

Schienenverkehr des Landkreises Göppingen gilt der VVS-Tarif und im Busverkehr

des Filsland Mobilitätsverbunds (Landkreis Göppingen) das VVS-TagesTicket Netz.