• Ausflüge und Touren
  • Wanderung - Von Murrhardt nach Oppenweiler

Wanderung - Von Murrhardt nach Oppenweiler

Von Murrhardt aus durch Teile des Schwäbischen Walds vorbei an der Walterichskirche bis hin zum Ziel in Oppenweiler

Karte einblenden

Hier sehen Sie Walterichskirche, welche sich in unserem Ziel Murrhardt befindet; Foto: ©Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwaebischer Wald e V Verschneiter märchenhafter Blick Hörschbach im Wald in Murrhardt; Foto: ©Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwaebischer Wald e V Hier sehen Sie die Murrhardter Natur mit dem Hörschbach im Winter; Foto: ©Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwaebischer Wald e V

 

Diese Etappe des Jakobswegs beginnt im malerischen Städtchen Murrhardt, sie führt vorbei an imposanten Kirchen, am Wanderheim Eschelhof, mitten durch den Wald und wieder zurück ins Murrtal nach Oppenweiler.

Informationen zum Ausflug

  • Länge: 11 km
  • Höhenmeter: 209 m
  • Start: Murrhardt
  • Ende: Oppenweiler

Startpunkt

Bahnhof
71540 Murrhardt

Wegbeschreibung

  • Die gemütliche Wanderung beginnt am Bahnhof in Murrhardt
  • Der Wanderweg durchquert Teile des wunderschönen Schwäbischen Walds, genießen Sie die Natur
  • Auf dem Weg treffen Sie auf einige Kirchen unter anderem die Walterichskirche
  • Die Route befindet sich teilweise auf den Pfaden des Jakobswegs, vielleicht kommen Sie hier mit einem der Pilger in ein tiefsinniges Gespräch
  • Auf einem Trampelpfad erreichen Sie das Ziel des Wegs Oppenweiler

Der Zug von Stuttgart rollt regelmäßig zum Bahnhof Murrhardt (Rems-Murr-Kreis).
Zunächst dem Wegweiser folgen, mitten hinein in die pittoreske Innenstadt.
Gemütlich schlendert man vorbei am Naturparkzentrum, wo die Mitarbeiter jede Menge Informationsbroschüren bereithalten. Die Wanderung beginnt mit der Murrhardter Geschichte. Erst anschließend steht die grandiose Kulturlandschaft des Schwäbischen Walds auf dem Programm.
Nach wenigen Minuten wandert man an der Walterichskirche vorbei,  An der Nordseite des Chorturms der Walterichskirche ist ein ganz besonderes Kunstwerk. Bereits im Stadtpark und auch auf den Straßen, die wenig später aus Murrhardt hinaus in Richtung Eschelhof führen, ist alle paar Schritte die Jakobsmuschel zu sehen.
Die Schilder weisen den Ausflüglern präzise den Jakobsweg, der Wanderweg ist gut beschildert.
Danach folgen Sie weiter den kleinen gelb-blauen Schildern mit der Jakobsmuschel, zunächst ein paar hundert Meter auf der asphaltierten Straße hinauf in Richtung Siebenknie. Dann weist die Muschel nach rechts auf einen Waldweg.
Nun überqueren Sie eine schmale Straße, biegen dann ab auf einen Trampelfad und Biketrail, erreichen einen kleinen Teich und nach geschätzt gut eineinhalb Stunden den Eschelhof. Der Eschelhof liegt 496 Meter hoch auf einer Lichtung mitten im Wald. Die zweite Hälfte der Etappe beginnt wie die erste: mit Muschelsymbolen.
Kurz danach verlässt man den Wald und folgt einem Trampelpfad und erreicht Oppenweiler.

Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

Murrhardt
. .
:

Ticket Tipp

Für Ihren Ausflug bieten sich ideal die VVS-TagesTickets an Einzelpersonen, Familien oder Gruppen bis zu 5 Personen können mit dem TagesTicket Netz durchs gesamte VVS-Gebiet fahren. TagesTickets gibt es auch für 1–2 oder 3–4 Zonen. TagesTickets sind erhältlich an VVS-Automaten (Kauf bis zu 30 Tage im Voraus möglich), in VVS-Verkaufsstellen, beim Busfahrer und online zum Ausdrucken am PC bzw. als HandyTicket. Hinweis für Ausflüge in den Landkreis Göppingen: Im Schienenverkehr des Landkreises Göppingen gilt der VVS-Tarif und im Busverkehr des Filsland Mobilitätsverbunds (Landkreis Göppingen) das VVS-TagesTicket Netz.