StadtPalais – Museum für Stuttgart

Mit Sonderausstellung "TROY – 30 Jahre Die Fantastischen Vier" und "Stuttgart am Meer"

StadtPalais – Museum für Stuttgart, Foto: Stadtmuseum Stuttgart


Stadtgeschichte, Architektur und Stadtplanung: Stuttgart am Meer verwandelt sich dieses Jahr in eine Corona-Sonderedition. Unter dem Motto „Kopf über Wasser“ entsteht in den Sommerferien im Museumsgarten des StadtPalais – Museum für Stuttgart ein alternatives Urlaubsziel.

Informationen für Besucher

  • Öffnungszeiten:

    Mittwoch: 14.00 Uhr - 16.00 Uhr

    Samstag: 10.00 Uhr - 13.00 Uhr

    Sonntag: 12.00 Uhr - 18.00 Uhr

  • Preise:

    Die ständige Ausstellung »Stuttgarter Stadtgeschichten«, die Salonausstellung und BauMit sind bei freiem Eintritt zu besichtigen.

VVS Vorteil

VVS-Rabatt

Ausstellung TROY – 30 Jahre Die Fantastischen Vier:
Eintritt 7 Euro, Kinder und Jugendliche frei (bis 18 Jahre).
Besucher mit einem gültigen VVS-Ticket erhalten ermäßigten Eintritt (4 Euro) in die Sonderausstellung. Auch mit VVS-Einzelfahrschein.

VVS Tipp

VVS-Tipp

Der StadtPalais Podcast – Museum im Ohr: Im Museumspodcast des StadtPalais – Museum für Stuttgart sprechen die Kreativköpfe Kim Hoss und Steffen Geldner einmal im Monat mit Kulturschaffenden, Stuttgarter Szenemenschen, Künstler*innen, Expert*innen und Museumsmacher*innen über die Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Stadt Stuttgart. Erfahre mehr über Ausstellungen, künstlerischen Installation, Clubkultur, Umwelt, Graffiti und urbane Stadtkultur. Zum Podcast

Kontakt

0

Marktstraße / 71A
70372 Stuttgart

+49 (0) 711 564 788
+49 (0) 711 216 61 89

Wissenswertes

Aktuell: Stuttgart am Meer verwandelt sich dieses Jahr in eine Corona-Sonderedition. Unter dem Motto „Kopf über Wasser“ entsteht in den Sommerferien im Museumsgarten des StadtPalais – Museum für Stuttgart ein alternatives Urlaubsziel.

Wie wurde aus Stuttgart, was es heute ist? Was waren wichtige Impulse für die Entwicklung der Stadt? Und wie könnte die Zukunft der Stadt aussehen? Antworten auf diese und andere Fragen werden an einem Ort geben, der selbst Stuttgarter Geschichte geschrieben hat: dem Wilhelmspalais. Hier wurde 2018 das Stadtmuseum Stuttgart eröffnet. Das neue Museum schließt eine Lücke im Kulturangebot der Stadt, denn für die Stadt und ihre Geschichte gab es bisher keinen Platz in einem Museum. Das Wilhelmspalais ist ein zentral gelegener Museumsstandort und war schon immer Schauplatz wichtiger historischer Ereignisse.

Das Stadtmuseum erzählt nicht nur Stadtgeschichte(n), sondern ist auch ein Ort, an dem Gegenwart und Zukunft der Stadt diskutiert werden können. Die ständige Ausstellung beleuchtet die Gegenwart und Geschichte der Stadt. Sonderausstellungen vertiefen Einzelbereiche der ständigen Ausstellung, der Fokus liegt auf Themen der Stadtgeschichte und Fragen der Architektur und Stadtplanung. Zusätzlich gibt es zahlreiche Veranstaltungen.

Das Stadtlabor: Junge Ideen für Stuttgart "BauMit"

Stuttgart ist eine Stadt der Architekten und Stadtplanung ist ein zentrales Thema der Stadt. Im Stadtlabor lernen Kinder und Jugendliche grundlegende Aspekte von Architektur und Stadtplanung kennen, um sich künftig an der Planung der Stadt zu beteiligen. Das Stadtlabor lädt ein, die Stadt neu zu entdecken. Es will den Blick schärfen für den Stadtraum und seine Architektur, um eigene Ideen entwickeln zu können.



Aktuelle Ausstellungen:

"TROY – 30 Jahre Die Fantastischen Vier" vom 09.07.2019 bis 30.08.2020
Gemeinsam mit dem StadtPalais – Museum für Stuttgart erinnern sich Michael »Michi« Beck alias Dee Jot Hausmarke, Bernd Michael Schmidt alias Smudo, Thomas Dürr alias Hausmeister Thomas D und Andreas Rieke alias And.Ypsilon mit der Ausstellung »TROY – 30 Jahre Die Fantastischen Vier« an die Entstehung und Entwicklung ihrer Band, der wahrscheinlich wichtigsten Pop- und Hip-Hop-Gruppe aus Stuttgart.

Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

Stadtpalais Stuttgart
. .
:

Ticket Tipp

Für Ihren Ausflug bieten sich ideal die VVS-TagesTickets an. Einzelpersonen, Familien oder Gruppen bis zu 5 Personen können mit dem TagesTicket Netz durch das gesamte VVS-Gebiet fahren. TagesTickets gibt es auch für 1, 2, 3 oder 4 Zonen. TagesTickets sind erhältlich an VVS-Automaten (Kauf bis zu 30 Tage im Voraus möglich), in VVS-Verkaufsstellen, beim Busfahrer und online zum Ausdrucken am PC bzw. als HandyTicket. Hinweis für Ausflüge in den Landkreis Göppingen: Im Schienenverkehr des Landkreises Göppingen gilt der VVS-Tarif und im Busverkehr des Filsland Mobilitätsverbunds (Landkreis Göppingen) das VVS-TagesTicket Netz.