Stadtmuseum Stuttgart

Palais des Techno vom 14. bis 21. Dezember

Karte einblenden

Stadtmuseum Stuttgart im Wilhelmspalais. Foto: Stadtmuseum Stuttgart Stadtmuseum Stuttgart im Wilhelmspalais. Foto: Stadtmuseum Stuttgart

 

Wie wurde aus Stuttgart, was es heute ist? Was waren wichtige Impulse für die Entwicklung der Stadt? Und wie könnte die Zukunft der Stadt aussehen? Antworten auf diese und andere Fragen wollen wir bald an einem Ort geben, der selbst Stuttgarter Geschichte geschrieben hat: dem Wilhelmspalais. Hier wird 2018 das Stadtmuseum Stuttgart eröffnet. Das neue Museum schließt eine Lücke im Kulturangebot der Stadt, denn für die Stadt und ihre Geschichte gab es bisher keinen Platz in einem Museum. Das Wilhelmspalais ist ein zentral gelegener Museumsstandort und war schon immer Schauplatz wichtiger historischer Ereignisse.

Kontakt

Konrad-Adenauer Straße 2
70173 Stuttgart

0711 / 216 964 00
stadtmuseum@stuttgart.de

Wissenswertes

Palais des Techno (14. bis 21. Dezember 2017)

Vom 14. bis 21.12.2017 verwandelt sich das Wilhelmspalais in das »Palais des Techno«. Seit den 1990er Jahren prägt diese Subkultur das Stuttgarter Nachtleben und liefert wichtige Impulse für die Kreativwirtschaft und die Start-Up-Szene. Elektronische Musikkultur ist ein bedeutendes Stück von Stuttgarts Urbanität als pulsierende Großstadt wie die Vielzahl der Clubs in der Stadt eindrucksvoll illustriert.
Beim »Palais des Techno« können sich alle in den Kunstwerken von Walter Giers mit der elektronischen Musikerzeugung auseinandersetzen, Protagonisten der Szene kennenlernen und mit ihnen diskutieren oder selbst zum DJ werden.

Das Stadtlabor: Junge Ideen für Stuttgart

Stuttgart ist eine Stadt der Architekten und Stadtplanung ist ein zentrales Thema der Stadt. Im Stadtlabor lernen Kinder und Jugendliche grundlegende Aspekte von Architektur und Stadtplanung kennen, um sich künftig an der Planung der Stadt zu beteiligen. Das Stadtlabor lädt ein, die Stadt neu zu entdecken. Es will den Blick schärfen für den Stadtraum und seine Architektur, um eigene Ideen entwickeln zu können.



Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

Stadtmuseum Stuttgart
. .
:

Ticket Tipp

Für Ihren Ausflug bieten sich ideal die VVS-TagesTickets an. Einzelpersonen, Familien oder Gruppen bis zu 5 Personen können mit dem TagesTicket Netz durch das gesamte VVS-Gebiet fahren. TagesTickets gibt es auch für 1–2 oder 3–4 Zonen. TagesTickets sind erhältlich an VVS-Automaten (Kauf bis zu 30 Tage im Voraus möglich), in VVS-Verkaufsstellen, beim Busfahrer und online zum Ausdrucken am PC bzw. als HandyTicket. Hinweis für Ausflüge in den Landkreis Göppingen: Im Schienenverkehr des Landkreises Göppingen gilt der VVS-Tarif und im Busverkehr des Filsland Mobilitätsverbunds (Landkreis Göppingen) das VVS-TagesTicket Netz.