• Schorndorf

Schorndorf

Technik und Kunst in der Daimlerstadt

Karte einblenden

Schorndorf - Blick vom Grafenberg; Foto: ©Stadt Schorndorf Oberer Marktplatz in Schorndorf; Foto: ©Stad Schorndorf Daimler Haus in Schorndorf; Foto: ©Stad Schorndorf


 

In der Geburtsstadt Gottlieb Daimlers gibt es viel zu entdecken: Neben der romantischen Altstadt und einem der schönsten historischen Marktplätze der Region lockt die fantastische Landschaft mit Weinbergen, Wiesen und Wäldern zahlreiche Ausflügler nach Schorndorf.

VVS Tipp

VVS-Tipp

Sehr beliebt ist hier das Osker Frech SeeBad: Das hochmoderne Hallenbad, der Ziegeleisee und der Saunagarten bilden eine Wasser- und Freizeitlandschaft für alle!

Kontakt

Marktplatz 1
73614 Schorndorf

07181 602-0
stadt@schorndorf.de

Wissenswertes

Wer dem „Historischen Stadtrundgang“ folgt, entdeckt in den malerischen Gassen Besonderheiten. Moderne Skulpturen säumen den Weg und stehen in reizvollem Kontrast zum historischen Ambiente der Stadt. Die vielen, gut erhaltenen und mit schwäbischer Gründlichkeit gepflegten Fachwerkhäuser machen Schorndorf zu einem wichtigen Ziel innerhalb der deutschen Fachwerkstraße. Die meisten davon sind schon über 300 Jahre alt. Umrahmt von Fachwerk präsentiert sich in der Stadtmitte einer der schönsten historischen Marktplätze in Baden-Württemberg. Der berühmteste Sohn der Stadt, Gottlieb Daimler, kam am 17. März 1834 in Schorndorf zur Welt. Sein Geburtshaus in der Höllgasse steht als Museum für Gäste offen. Im Zentrum Schorndorfs, gleich bei der gotischen Stadtkirche, stehen zwei 350 Jahre alte reizvolle und erst seit kurzem renovierte Fachwerkhäuser: Die ehemalige Lateinschule und die Deutsche Schule. In ihnen ist das Stadtmuseum untergebracht, das auf 900 qm Ausstellungsfläche Einblicke in die Stadt- und Kulturgeschichte Schorndorfs und seiner näheren Umgebung vermittelt. Schorndorf hat aber noch viel mehr zu bieten: Sehenswert ist nämlich auch das Burgschloss, dessen Innenräume allerdings nicht zugänglich sind. Außerdem wird hier ein vielfältiges Freizeitangebot mit Frei- und Hallenbäder, Saunen, Spiel- und Bolzplätze, Tennisplätzen sowie einem Bikepark und Beachvolleyballanlagen zur Verfügung gestellt. Und auch für freie Ausleber und Bummler hat Schorndorf seine Orte: Grünanlagen um das altehrwürdige Burgschloss oder am Parksee. Wer sich etwas in der Natur bewegen möchte, findet Boule- und Minigolfplätze, einen Trimm-Dich-Pfad und Wassertretbecken.
Und wenn es ums Shoppen geht, ist die Schorndorfer Innenstadt für viele aus den umliegenden Gemeinden und Städten ein gern besuchtes Ziel. Hier können Sie nämlich ganz entspannt durch die wunderschönen Gassen spazieren, in denen sich kleine Boutiquen und Fachgeschäfte zum Stöbern befinden.

Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

Rathaus Schorndorf
. .
:

Ticket Tipp

Für Ihren

Ausflug bieten sich ideal die VVS-TagesTickets an Einzelpersonen, Familien oder

Gruppen bis zu 5 Personen können mit dem TagesTicket Netz durchs gesamte

VVS-Gebiet fahren. TagesTickets gibt es auch für 1–2 oder 3–4 Zonen. TagesTickets

sind erhältlich an VVS-Automaten (Kauf bis zu 30 Tage im Voraus möglich), in

VVS-Verkaufsstellen, beim Busfahrer und online zum Ausdrucken am PC bzw. als

HandyTicket. Hinweis für Ausflüge in den Landkreis Göppingen: Im

Schienenverkehr des Landkreises Göppingen gilt der VVS-Tarif und im Busverkehr

des Filsland Mobilitätsverbunds (Landkreis Göppingen) das VVS-TagesTicket Netz.