Schloss Favorite Ludwigsburg

Jagd- und Lustschloss mit Wildpark im Mittelpunkt einer Idylle

Karte einblenden

Favorite Schloss, Foto: ©Stuttgart Marketing GmbH


 

Eines der größten im Original erhaltenen barocken Bauwerke Europas. Es bietet seinen Besuchern einen beeindruckenden Streifzug durch fürstliche Prunkräume aus zwei Jahrhunderten – vom Barock über das Rokoko bis zum Klassizismus.

Informationen für Besucher

  • Öffnungszeiten: Bis 6. November: Montag bis Sonntag von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 13:30 bis 17:00 Uhr geöffnet; 7. November bis 14. März: Dienstag bis Sonntag 10:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 16:00 Uhr
  • Preise:

    Erwachsene 4€
    Ermäßigter Eintritt 2€
    Familien 10 €

VVS Tipp

VVS-Tipp

Es gibt diverse Kombikarten für das Schloss Favorite in Kombination mit dem Residenzschloss Ludwigsburg oder dem Blühenden Barock, mit denen Sie bei Ihrem Ausflug nach Ludwigsburg noch mehr erleben und gleichzeitig sparen können.

Kontakt

Favoritepark 1
71634 Ludwigsburg

071 41 18-2004
info@schloss-ludwigsburg.de

Wissenswertes

Inmitten eines weitläufigen Parkes, dessen Waldungen 1707 für eine Fasanerie angelegt wurden, liegt das barocke Lust- und Jagdschlösschen Favorite. Es wurde in den Jahren 1717 - 1723 nach den Entwürfen des Hofbaumeisters Donato Guiseppe Frisoni errichtet. Herzog Eberhard Ludwig, der Erbauer des Ludwigsburger Residenzschlosses, ließ den waldreichen Park mit einem Palisadenzaun umgeben und richtete eine Fasanenzucht ein.
Die Favorite war nicht für längere Aufenthalte gedacht: Sie diente als Blickfang, der die Hauptachse Ludwigsburgs im Norden abschließen sollte. Man nutzte das Schloss ansonsten bei Jagden, als sommerliche Villa und genoss aus der Beletage einen ausgezeichneten Ausblick.
Carl Eugen verlegte 1750 die Fasanenzucht und ließ weiße Hirsche im Park ansiedeln.
Inzwischen hat das Fernsehen Schloss Favorite als "Nachtcafé" entdeckt.
Der Park ist das älteste Naturschutzgebiet Baden-Württembergs, in dem man heute Füchse, Marder, Hasen, Fasane und viele Vogelarten antrifft. Im Park wird Damwild, Axiswild und Muffelwild gehegt. Die ältesten Fichten sind über 200 Jahre alt. Durch den Park führt eine gerade Allee über 2,5 km vom Schloss Favorite zum Seeschloss Monrepos.

Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

Favoriteschloss Ludwigsburg
. .
:

Ticket Tipp

Für Ihren Ausflug bieten sich ideal die VVS-TagesTickets an

Einzelpersonen, Familien oder Gruppen bis zu 5 Personen können mit dem

TagesTicket Netz durchs gesamte VVS-Gebiet fahren. TagesTickets gibt es auch

für 1–2 oder 3–4 Zonen. TagesTickets sind erhältlich an VVS-Automaten (Kauf bis

zu 30 Tage im Voraus möglich), in VVS-Verkaufsstellen, beim Busfahrer und

online zum Ausdrucken am PC bzw. als HandyTicket. Hinweis für Ausflüge in den

Landkreis Göppingen: Im Schienenverkehr des Landkreises Göppingen gilt der

VVS-Tarif und im Busverkehr des Filsland Mobilitätsverbunds (Landkreis

Göppingen) das VVS-TagesTicket Netz.