Schellenturm

Einer der wenigen Reste der ehemaligen Stadtmauer

Karte einblenden


 

Informationen für Besucher

  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 17:00 bis 24:00 Uhr geöffnet; Samstag von 17:00 bis 24:00 Uhr geöffnet; sonn- und feiertags geschlossen
  • Preise:

    Informationen zu den Preisen finden Sie auf der Homepage des Schellenturms.

VVS Tipp

VVS-Tipp

Wenn Sie schon im Bohnenviertel sind, gehen Sie auf Streifzug durch das historische und facettenreiche Stadtquartier und erleben Sie den besonderen Charme des Bohnenviertels! Entdecken Sie die liebevoll restaurierten Fassaden, die malerischen Hinterhofgärten und die weiteren zauberhaften Eindrücke in diesem lebendigen Teil von Stuttgart!

Kontakt

Weberstraße 72
70182 Stuttgart

0711 / 236 48 88
info@weinstube-schellenturm.de

Wissenswertes

Während man auf dem Fernsehturm Stuttgarts interessantesten "Speisesaal" mit genialem Rundblick von jedem Tisch aus kennen lernen kann, bietet der Schellenturm in der Stadtmitte keinen Ausblick, sondern einen Einblick in eine echt schwäbische Weinstube. Der ehemalige Kastkellereiturm wurde 1564 als Teil der Stuttgarter Stadtbefestigung erbaut und als Lagerraum genutzt. Nach Anbau eines zweigeschossigen Gebäudes diente er im 19. Jahrhundert als Wohnhaus. 1811 wurde der Kastkellereiturm in Schellenturm umbenannt. 1906 renoviert, wurde der Turm 1944 bis auf den massiven Stump zerstört, daraufhin nach der Vorlage von 1906 wieder aufgebaut. Er blieb jedoch ungenutzt und wurde vernachlässigt. Ende der 70er-Jahre schlossen sich einige Stuttgarter Geschäftsleute zu einer gemeinnützigen Denkmalstiftung zusammen und finanzierten die Restaurierung des historischen Turmes. Am 14. Juni 1980 konnte ihn Oberbürgermeister Manfred Rommel der Öffentlichkeit übergeben. Jürgen Wurst richtete damals die Weinstube Schellenturm ein, die inzwischen zu einer Institution geworden ist. Schon der Treppenaufgang im Rundturm des dreigeschossigen Gebäudes mit Steinmauern und Holzbänken gibt die "Turmatmosphäre" wieder. Das kleine Kachelofeneck für 15 Personen hat schon manchen Stammtisch beherbergt, und auch im obersten Stockwerk mit über 40 Plätzen wurden schon zahlreiche interessante Gruppen verköstigt.

Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

Schellenturm
. .
:

Ticket Tipp

Für Ihren Ausflug bieten sich ideal die VVS-TagesTickets an Einzelpersonen, Familien oder Gruppen bis zu 5 Personen können mit dem TagesTicket Netz durchs gesamte VVS-Gebiet fahren. TagesTickets gibt es auch für 1–2 oder 3–4 Zonen. TagesTickets sind erhältlich an VVS-Automaten (Kauf bis zu 30 Tage im Voraus möglich), in VVS-Verkaufsstellen, beim Busfahrer und online zum Ausdrucken am PC bzw. als HandyTicket. Hinweis für Ausflüge in den Landkreis Göppingen: Im Schienenverkehr des Landkreises Göppingen gilt der VVS-Tarif und im Busverkehr des Filsland Mobilitätsverbunds (Landkreis Göppingen) das VVS-TagesTicket Netz.