• Ausflüge und Touren
  • Radtour - Von Sindelfingen nach Zuffenhausen

Radtour - Von Sindelfingen nach Zuffenhausen

Von Sindelfingen Goldberg über den Katzenbacher Hof und das Bärenschlössle nach Weilimdorf und Zuffenhausen

Der Bärensee in Stuttgart von oben; Foto: © Stadt Stuttgart Der Bärensee in Stuttgart; Foto: © Stadt Stuttgart Die Ufer des Bärensees in Stuttgart; Foto: © Stadt Stuttgart

Von der S-Bahn Station Goldberg bis zum Bahnhof Stuttgart - Zuffenhausen. Eine Radtour quer durch Sindelfingen mit vielen Sehenswürdigkeiten und Rast-Gelegenheiten.

Informationen zum Ausflug

  • Länge: 28 km
  • Start: Sindelfingen Goldberg
  • Ende: Zuffenhausen

Sonstige Infos zur Tour

Diese Tour ist unter "Themenrouten" im VVS-Radroutenplaner zu finden - inklusive Karten, Höhenprofil und GPS-Track.

Öffnungszeiten Katzenbacher Hof
Täglich ab 11 Uhr, So und Feiertags ab 10 Uhr 
Im Winter Mo und Di Ruhetag

Kontakt
Katzenbacher Hof
70569 Stuttgart 
Tel. 0711 681411, info@katzenbacherhof.de

Bitte beachten Sie, dass der Katzenbacher Hof im Winter am Montag und Dienstag Ruhetag hat!

Startpunkt

Leipziger Straße
71065 Sindelfingen

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist die S-Bahn-Station Goldberg. Von hier geht es über die Straßenbrücke hinauf zum weithin sichtbaren Wasserturm und von dort nach links hinab bis zur Böblinger Straße.

  • Der Startpunkt Goldberg ist perfekt um mit dem VVS anzureisen
  • Die sehenswerte Sindelinger Altstadt erleben
  • Bei Bedarf Rast machen am Katzenbacher Hof
  • Bärensee und Bärenschlössle entdecken
  • Einen echten Burgbrunnen der ehemaligen Burg Dischingen erkunden
  • Zahlreiche Grillplätze laden zum Halt machen ein

In der Böblinger Straße rechts auf dem Radweg bis zum Sindelfinger Marktplatz und in die sehenswerte Altstadt. Rechts von der Martinskirche durch die Stiftstraße zum Klostersee und von dort ins Sommerhofer Tal in Richtung Badezentrum.
Links durch die Siedlung Eichholz und beim Hotelrestaurant Sommerhofen in den Wald: Auf dem leicht ansteigenden "Stuttgarter Weg" (Blaustrich-Markierung) über die BAB Karlsruhe-München, danach halblinks mit blauem Punkt weiter zum Katzenbacher Hof. Hier ist es sehr schön zum Einkehren.

Von dort direkt oder am Katzenbacher See vorbei zum Max-Planck-Institut und über die Straße zum Pfaffenwald. Im Wald links halten, an einem Kanal entlang bis zum Diebsbrunnen und über die Holzbrücke (Magstadter Straße) zum Neuen See. Dort links zum Bärensee und zum Bärenschlössle.
Nun schnurgerade auf dem Bärensträßle in Richtung Solitude. Kurz vor der Wildparkstraße folgen wir dem Radelthon-Weg nach rechts, gleich links über die Brücke bis zum Grillplatz, dann rechts und wieder links in die Saufangallee und auf dem mit dem Radelthon-Zeichen markierten Weg mit toller Abfahrt bis zum Brunnen unterhalb der ehemaligen Burg Dischingen.

Jetzt geht es auf asphaltiertem Weg ins Lindental, an Spiel- und Sportplätzen vorbei bis zum Schützenhaus in Weilimdorf. Über die Weilimdorfer Straße hinweg und leicht aufwärts zum Lemberg. Am Ende der Steigung rechts in den Schützenwiesenwald und dann gleich bis zur Bußallee, der wir nach links bis zu den Sportplätzen an der Schlotwiese folgen. Am Ende der Bußallee beim Naturheilverein rechts zunächst auf der Straße, dann auf geteertem Weg in den Stadtpark. An der 1. Kreuzung links mit rotem Strich (Fasanenweg) am Abenteuerspielplatz (Grillplatz) zur Ohmstraße und zum Bahnhof Zuffenhausen

Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

Goldberg
. .
:

Ticket Tipp

Für Ihren Ausflug bieten sich ideal die VVS-TagesTickets an. Einzelpersonen, Familien oder Gruppen bis zu 5 Personen können mit dem TagesTicket Netz durch das gesamte VVS-Gebiet fahren. TagesTickets gibt es auch für 1, 2, 3 oder 4 Zonen. TagesTickets sind erhältlich an VVS-Automaten (Kauf bis zu 30 Tage im Voraus möglich), in VVS-Verkaufsstellen, beim Busfahrer und online zum Ausdrucken am PC bzw. als HandyTicket. Hinweis für Ausflüge in den Landkreis Göppingen: Im Schienenverkehr des Landkreises Göppingen gilt der VVS-Tarif und im Busverkehr des Filsland Mobilitätsverbunds (Landkreis Göppingen) das VVS-TagesTicket Netz.