• Ausflüge und Touren
  • Radtour - Von Ditzingen nach Vaihingen Enz

Radtour - Von Ditzingen nach Vaihingen Enz

Von Ditzingen, vorbei an Hemmingen und durch Eberdingen nach Vaihingen an der Enz

Karte einblenden

Blick auf Vaihingen an der Enz von oben; Foto: © Stadt Vaihingen an der Enz Blick auf die Burg Kaltenstein in Vaihingen an der Enz; Foto: © Stadt Vaihingen an der Enz


 

Die Tour 25 Kilometer lange Tour von Ditzingen nach Vaihingen ist sehr abwechslungsreich. Vorbei geht es an grünen Wiesen, Feldern, Wald und Fluss. Naschkatzen erleben im Bonbon-Museum Vaihingen/Enz ihr Paradies. Spiel und Spaß kann man im Hallen- und Freibad Enztalbad erleben.

Informationen zum Ausflug

  • Länge: 25 km
  • Höhenmeter: 160 m
  • Start: Ditzingen
  • Ende: Vaihingen
VVS Tipp

VVS-Tipp

Informationen zur Fahrradmitnahme im VVS Gebiet: Fahrradmitnahme im VVS-Gebiet 
Radrouten für unterwegs: Die VVS-Rad-App

Sonstige Infos zur Tour

Öffnungszeiten Bonbon-Museum
Mo bis Fr 9 - 18:30 Uhr, Sa 9 - 13:30 Uhr
Eintritt frei.
Kontakt Bonbon-Museum
Industriestraße 9-11, 71665 Vaihingen/Enz
Tel. 07042 907-0

Startpunkt

Stuttgarter Straße 39
71254 Ditzingen

Wegbeschreibung

Speisen und Spielen im Strudelbachtal. Diese Tour hat allerlei zu bieten.

  • Start ist der Bahnhof in Ditzingen
  • Entlang der Glems werden einige Mühlen passiert, unter anderem die Sägemühle und die Talmühle
  • In Hemmingen bietet sich eine kurze Pause zur Erholung an, hier kann außerdem das Hemminger Schloss besichtigt werden
  • Über Riet und Enzweihingen radelt man langsam auf das Ziel dem Bahnhof in Vaihingen zu

Zunächst geht es vom Ditzinger Bahnhof über den schmucken Rathausplatz hinunter zur Glems. Hier kann man die Schlossmühle anschauen, die bereits 1350 in Betrieb war. Von der Stadtmitte kommend, dem Radwegschild nach rechts folgen. Weiter geht's im Zick-Zack-Kurs über die hügeligen Felder, meist an der Glems entlang. Der Fluss bietet vielerorts die Gelegenheit, direkt am Ufer zu rasten.
Vorbei an der Talmühle, an der Glemsmühle und an der Sägemühle, die anno dazumal Hemmingen, Hirschlanden, Schöckingen und Münchingen mit Elektrizität versorgt hat. Jetzt geht es links über die Glems. In Hemmingen fährt man auf der Umgehungsstraße, die das Industriegebiet umrundet, direkt am Porsche-Entwicklungszentrum vorbei.

Mitten in Hemmingen folgt man den Gleisen der Strohgäubahn. Hier bietet sich ein kleiner Abstecher in die Ortsmitte an. Im Hemminger Schloss, einem imposanten Bauwerk, ist das Rathaus untergebracht. Im Schlosspark stehen ein paar Bänke, ein lauschiger Platz für eine kurze Rast.
In Hemmingen kann in die Strohgäubahn umgestiegen werden. Mit dem Rad geht es weiter über die Schauchertstraße, die steil hinauf in ein Wohngebiet führt. Oben angekommen geht's dafür ein paar Kilometer weit immer leicht bergab. An einer T-Kreuzung erst links, dann nach rechts und für rund 300 Meter auf die Kreisstraße 1653 radeln. Links abbiegen in den Wald und über einen geschotterten Weg mitten durch den Forst.

Der Weg führt hinunter ins Strudelbachtal bis zur Ankunft in Eberdingen. Hier gibt es ein Freibad. Der Weg im Strudelbachtal bis Enzweihingen ist ideal, auch für ganz kleine Radler. Rechts und links sind grüne, saftige Wiesen. Pferde stehen auf einer Koppel, Schafe grasen.
Beim Sportplatz in Riet gibt es einen Biergarten mit Spielplatz. In Enzweihingen wäre ein Abstecher nach Berghof möglich. Also dann: weiter gerade aus über die Bundesstraße 10. Der Weg zum Bahnhof ist nochmal schweißtreibend: knapp zwei Kilometer bergauf müssen hier überwunden werden, um am Ziel anzukommen.

Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

Ditzingen
. .
:

Ticket Tipp

Für Ihren Ausflug bieten sich ideal die VVS-TagesTickets an Einzelpersonen, Familien oder Gruppen bis zu 5 Personen können mit dem TagesTicket Netz durchs gesamte VVS-Gebiet fahren. TagesTickets gibt es auch für 1–2 oder 3–4 Zonen. TagesTickets sind erhältlich an VVS-Automaten (Kauf bis zu 30 Tage im Voraus möglich), in VVS-Verkaufsstellen, beim Busfahrer und online zum Ausdrucken am PC bzw. als HandyTicket. Hinweis für Ausflüge in den Landkreis Göppingen: Im Schienenverkehr des Landkreises Göppingen gilt der VVS-Tarif und im Busverkehr des Filsland Mobilitätsverbunds (Landkreis Göppingen) das VVS-TagesTicket Netz.