• Ausflüge und Touren
  • Museumszug "Sofazügle" auf der Tälesbahn

Museumszug "Sofazügle" auf der Tälesbahn

Das Sofazügle ist am 19. August und 21. Oktober 2018 wieder unterwegs

Sofazügle auf der Tälesbahn. Bildnachweis: GES Sofazügle auf der Tälesbahn. Bildnachweis: GES Sofazügle auf der Tälesbahn. Bildnachweis: GES Die Burg Hohenneuffen; Foto: ©Stadt Neuffen


 

Der historische Dampfzug "Sofazügle" fährt von Ludwigsburg über Kornwestheim und Nürtingen nach Neuffen und ist im August und Oktober 2018 auf der Tälesbahn unterwegs.

Informationen zum Ausflug

  • Start: Nürtingen (alt. Ludwigsburg)
  • Ende: Neuffen
VVS Tipp

VVS-Tipp

Kombinieren Sie Ihren Ausflug mit der Tälesbahn oder dem Sofazügle mit einem Besuch im Freilichtmuseum Beuren, einer Wanderung zur Burg Hohenneuffen oder entspannen Sie in der Panorama Therme Beuren.

Mit der Freizeit-Buslinie "Blaue Mauer" sind viele Ausflugsziele noch besser zu erreichen. Der Freizeitbus fährt vom 24. März bis zum 4. November 2018 an Sonn- und Feiertagen und ist auf den Fahrplan der Tälesbahn abgestimmt.

Sonstige Infos zur Tour

Information zur Tälesbahn
Die Tälesbahn fährt Mo. bis Fr. halbstündlich und am Wochenende im Stundentakt: Fahrplan Tälesbahn 2018
Strecke: Nürtingen - Frickenhausen - Linsenhofen - Neuffen
Preis: Es gilt der VVS-Tarif.

Informationen zum Sofazügle 2018
Im August und Oktober 2018 ist auf der Tälesbahn der historische Dampfzug "Sofazügle" unterwegs.
Strecke: Ludwigsburg - Kornwestheim - Nürtingen - Frickenhausen - Linsenhofen - Neuffen
Preise richten sich nach der Beförderungsstrecke. Fahrkarten erhalten Sie nur im Museums-Dampfzug oder online. DB- und VVS-Fahrausweise gelten nicht.

Kontakt Gesellschaft zur Erhaltung von Schienenfahrzeugen
Postfach 710116, 70607 Stuttgart
Tel. 0711 446706, Fax 0711 2488914, reservierung@ges-ev.de

Startpunkt

Bahnhofstraße 8
72622 Nürtingen

Wegbeschreibung

Sonn- und Feiertags gibt es von der Tälesbahn aus Anschluss zum Freizeitbus „Blaue Mauer“ (Linie 191). Der Bus fährt sonn- und feiertags zwischen Owen, Beuren, Erkenbrechtsweiler und Neuffen und stellt somit auch eine Verbindung zur Regionalbahn nach Kirchheim/Teck und Anschluss zur S1 Richtung Herrenberg her. Die Fahrten sind auf die Tälesbahn abgestimmt. Mit der Linie 191 erreichen Ausflügler ab Neuffen zum Beispiel den Wanderparkplatz Hohenneuffen, der sich gut als Startpunkt für Touren in die Umgebung und zur Burgruine anbietet.

Mit einer Fahrzeit von einer halben Stunde für die einfache Fahrt eignet sich die Tälesbahn insbesondere für einen Halbtagesausflug, der sich dank der guten Radfahr- und Wandermöglichkeiten auch zum Tagesausflug ausbauen lässt.

Das Sofazügle startet bereits in Ludwigsburg; die Strecke der Tälesbahn verläuft aber normalerweise vom Barock geprägten Nürtingen entlang der Steinach nach Frickenhausen. In Linsenhofen, dem nächsten Halt der Tälesbahn, steht eine der ältesten Keltern des Landkreises Esslingen. Das mächtige Gebäude stammt aus dem Jahr 1501 und zeugt von der großen Weinbauvergangenheit des Ortes. 
Durch Felder und Wiesen geht die Fahrt weiter in Richtung Endbahnhof Neuffen. Schon von Weitem ist der Hohenneuffen zu sehen. Die imposante Burgruine auf dem 743 Meter hohen Berg ist die größte mittelalterliche Burganlage der gesamten Schwäbischen Alb. Im Nachbarort Beuren warten mit dem Freilichtmuseum und dem Thermalbad zwei weitere hochkarätige Ausflugsziele auf Ihren Besuch!

Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

Nürtingen
. .
:

Ticket Tipp

Für Ihren Ausflug bieten sich ideal die VVS-TagesTickets an Einzelpersonen, Familien oder Gruppen bis zu 5 Personen können mit dem TagesTicket Netz durchs gesamte VVS-Gebiet fahren. TagesTickets gibt es auch für 1–2 oder 3–4 Zonen. TagesTickets sind erhältlich an VVS-Automaten (Kauf bis zu 30 Tage im Voraus möglich), in VVS-Verkaufsstellen, beim Busfahrer und online zum Ausdrucken am PC bzw. als HandyTicket. Hinweis für Ausflüge in den Landkreis Göppingen: Im Schienenverkehr des Landkreises Göppingen gilt der VVS-Tarif und im Busverkehr des Filsland Mobilitätsverbunds (Landkreis Göppingen) das VVS-TagesTicket Netz.