Max-Eyth-See

Stuttgarts beliebtes Naherholungsgebiet direkt am Neckar

Karte einblenden

Max-Eyth-See; Foto: Stadt Stuttgart Max-Eyth-See Luftbild; Foto: Stadt Stuttgart Max-Eyth-See; Foto: Stadt Stuttgart


 

Informationen für Besucher

  • Öffnungszeiten: Durchgehend zugänglich
VVS Tipp

VVS-Tipp

Auf der Halbinsel des Sees gibt es eine Bootsvermietung für Tretboote, Ruderboote und Boote mit Elektromotor - das dürfen Sie auf keinen Fall verpassen!

Kontakt

Max-Eyth-See
70378 Stuttgart

0711 - 22 28 0
info@stuttgart-tourist.de

Wissenswertes

Stuttgarts größter See entstand in den 1930er Jahren und zieht heute Wanderer, Skater, Sonnenhungrige, Wassersportler und Grillfans an. Am fischreichen See darf sogar geangelt werden.
Die Besucher schätzen besonders die großzügig angelegten Rasenflächen rund um den See mit den alten, schattigen Bäumen, die viel Platz zum Grillen, Picknicken und Spielen bieten.
Wegen der günstigen Lebensräume und des Fischreichtums ist die Uferlandschaft des Sees inzwischen zum Lebensraum für seltene Tiere und Pflanzen geworden. Im nordwestlichen Teil des Sees gibt es auch eine kleine Vogelschutzinsel mit Haubentauchern, Graugänse, Schwänen, Teich- und Blesshühnern, Kormoranen und sogar Graureihern.
Der ca. 600 Meter lange See wurde nach dem schwäbischen Ingenieur und Schriftsteller Max Eyth (1836 - 1906) benannt und seit 1961 steht das ganze Gelände unter Landschaftsschutz. Am Nordostufer des Sees gibt es Einkehrmöglichkeiten.

Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

Max-Eyth-See
. .
:

Ticket Tipp

Für Ihren Ausflug bieten sich ideal die VVS-TagesTickets an Einzelpersonen, Familien oder Gruppen bis zu 5 Personen können mit dem TagesTicket Netz durchs gesamte VVS-Gebiet fahren. TagesTickets gibt es auch für 1–2 oder 3–4 Zonen. TagesTickets sind erhältlich an VVS-Automaten (Kauf bis zu 30 Tage im Voraus möglich), in VVS-Verkaufsstellen, beim Busfahrer und online zum Ausdrucken am PC bzw. als HandyTicket. Hinweis für Ausflüge in den Landkreis Göppingen: Im Schienenverkehr des Landkreises Göppingen gilt der VVS-Tarif und im Busverkehr des Filsland Mobilitätsverbunds (Landkreis Göppingen) das VVS-TagesTicket Netz.