Linden-Museum Stuttgart

Eines der großen ethnologischen Museen Europas. Ab 21. Julu 2018 mit der Mitmachausstellung "In Stuttgart zu Hause"

Das Linden-Museum in Stuttgart. Foto: Stuttgart-Marketing GmbH, Achim Mende



 

Bunt, faszinierend, spannend – die Themen sind so vielfältig wie die Welt.

Informationen für Besucher

  • Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 10 bis 17 Uhr, Sonn- und Feiertag 10 bis 18 Uhr geöffnet, bei Sonderausstellungen mittwochs bis 20 Uhr, montags geschlossen
VVS Vorteil

VVS-Rabatt

VVS Jubiläumsangebot im Juni 2018: Zwei Eintrittskarten zum Preis von einer bei Vorlage eines gültigen VVS-Tickets.

VVS Tipp

VVS-Tipp

Das Linden-Museum Stuttgart hat ein kunterbuntes Veranstaltungsprogramm zu bieten: Neben Manga zeichnen, dem Jugendclub und der chinesischen Teeschule werden viele weitere Märkte, Führungen sowie Vorträge und Workshops angeboten.

Kontakt

Hegelplatz 1
70174 Stuttgart

0711 2022-3
mail@lindenmuseum.de

Wissenswertes

Was bedeutet es eigentlich in Stuttgart zu Hause zu sein? Welche Menschen, Gefühle und Dinge gehören für mich dazu?In der Mitmachausstellung vom 21. Juli bis 14. Oktober 2018 befassen sich Kinder und Jugendliche gemeinsam mit der Künstlerin Patricia Thoma mit diesen Fragen. Sie zeigen mit  verschiedenen künstlerischen Techniken ihren Blick auf ihr eigenes Zuhause in Stuttgart, zeichnen ein diverses Bild ihrer Stadt und loten aus, was für sie ein gutes Zusammenleben ausmachen kann. In der Ausstellung wird nicht nur die Frage danach gestellt, was das eigene Zuhause ist, sondern auch ob die Objekte des Linden-Museums in Stuttgart zu Hause sind. "In Stuttgart zu Hause" verbindet die Themen Zugehörigkeit und Ausschluss mit dem kolonialen Diskurs um Sammlungsobjekte.Wir verfolgen in der Ausstellung einen intersektionalen und transkulturellen Ansatz und arbeiten mit Anti-Bias-Methoden, Methoden des dialogischen Lernens sowie künstlerischen Techniken, um für Machtstrukturen zu sensibilisieren und deren Reproduktionen zu vermeiden.

Das Linden-Museum zählt zu den bedeutendsten Völkerkunde-Museen Europas und ist ein „Muss“ für jeden kulturinteressierten Stuttgart-Besucher. Auf drei Ebenen ist hier eine Fülle eindrucksvoller ethnographischer Objekte aus allen Kontinenten ausgestellt. Verschiedene Völker, ihre Kulturen und Lebensweisen werden dem Besucher nahegebracht. Zu den besonderen Schätzen des Museums gehören ein tibetanischer Altarraum, ein japanisches Teehaus und eine orientalische Basarstraße.
Im neoklassizistischen Gebäude des Linden-Museums in Stuttgarts Mitte kann man auf Entdeckungsreise in fremde und weit entfernte, außereuropäische Kulturen gehen.

Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

Linden-Museum Stuttgart
. .
:

Ticket Tipp

Für Ihren Ausflug bieten sich ideal die VVS-TagesTickets an. Einzelpersonen, Familien oder Gruppen bis zu 5 Personen können mit dem TagesTicket Netz durch das gesamte VVS-Gebiet fahren. TagesTickets gibt es auch für 1–2 oder 3–4 Zonen. TagesTickets sind erhältlich an VVS-Automaten (Kauf bis zu 30 Tage im Voraus möglich), in VVS-Verkaufsstellen, beim Busfahrer und online zum Ausdrucken am PC bzw. als HandyTicket. Hinweis für Ausflüge in den Landkreis Göppingen: Im Schienenverkehr des Landkreises Göppingen gilt der VVS-Tarif und im Busverkehr des Filsland Mobilitätsverbunds (Landkreis Göppingen) das VVS-TagesTicket Netz.