Kurpark Bad Cannstatt mit Gottlieb-Daimler-Gedächtnisstätte

Das grüne Herz Bad Cannstatts

Karte einblenden

Gottlieb Daimler Gedächtnisstätte; Foto: ©Stuttgart Marketing GmbH Gottlieb Daimler Gedächtnisstätte innen; Foto: ©Stuttgart Marketing GmbH


 

Informationen für Besucher

  • Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 13:00 bis 17:00 Uhr geöffnet; samstags sowie sonn- und feiertags von 11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet
VVS Tipp

VVS-Tipp

Verbinden Sie Ihren Ausflug in den Kurpark Bad Cannstatt doch mit einem erholsamen Aufenthalt im Mineralbad Cannstatt.

Kontakt

Taubenheimstraße 13
70372 Stuttgart

+49 711 17 30 000
classic@daimler.com

Wissenswertes

Große Liegewiesen im Park hinter dem Kursaal wechseln mit kleinen beschaulichen Plätzen, mehrere Spielflächen warten auf Kinder, und Spaziergänger finden ihre Ruhe und Erholung. Viele Wege führen nicht zielgerade auf einen bestimmten Punkt hin, sondern schlängeln und winden sich, damit der Besucher sich romantisch "ergehen" kann.
Schon die Römer wussten um die Heilwirkung der Cannstatter Mineralquellen. Zwischen Neckarauen und Sulzrain bildete sich der Ausgangspunkt der heutigen Anlagen. Im 19. Jahrhundert trafen die Badegäste aus Europa und Amerika zur gesundheitsfördernden Kur in Bad Cannstatt ein. Der Kursaal, ein architektonisches und städtebauliches Kleinod, entwickelte sich unter König Wilhelm I. zum Mittelpunkt des mondänen Badelebens. Das klassizistische Gebäude wurde 1837 eingeweiht. Das königliche Reiterstandbild erinnert heute an diese glanzvolle Epoche.
Die im Osten angrenzende Wulfila-Anlage ist eine im Jahr 1960 neu entstandene Grünanlage mit klarer Gliederung und funktionaler Wegführung. Sie erweitert den Kurpark um ausgedehnte Spaziermöglichkeiten. Zusammen bilden sie das grüne Herz Bad Cannstatts und sorgen mit über 15 Hektar Parkfläche für naturnahe innerstädtische Lebensqualität.
Im Kurpark, unweit vom Kursaal, liegt auch die Gottlieb Daimler - Gedächtnisstätte. Hier wird das Leben und Werk des Erfinders, Gottlieb Daimlers dokumentiert. Modelle der ersten Motoren und Gefährte können besichtigt werden.

Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

Kurpark Bad Cannstatt
. .
:

Ticket Tipp

Für Ihren Ausflug bieten sich ideal die VVS-TagesTickets an Einzelpersonen, Familien oder Gruppen bis zu 5 Personen können mit dem TagesTicket Netz durchs gesamte VVS-Gebiet fahren. TagesTickets gibt es auch für 1–2 oder 3–4 Zonen. TagesTickets sind erhältlich an VVS-Automaten (Kauf bis zu 30 Tage im Voraus möglich), in VVS-Verkaufsstellen, beim Busfahrer und online zum Ausdrucken am PC bzw. als HandyTicket. Hinweis für Ausflüge in den Landkreis Göppingen: Im Schienenverkehr des Landkreises Göppingen gilt der VVS-Tarif und im Busverkehr des Filsland Mobilitätsverbunds (Landkreis Göppingen) das VVS-TagesTicket Netz.