• Herrenberg

Herrenberg

Die Gäumetropole am Naturpark Schönbuch

Karte einblenden


 

Modernes Zentrum der Region mit vielseitigen Freizeitangeboten

VVS Tipp

VVS-Tipp

Kennen Sie schon den Stadterlebnis-Gutschein? Erleben Sie mit diesem Gutschein das Glockenmuseum. Genießen Sie den schmackhaften Herrenberg-Teller, kreiert aus regionalen Erzeugnissen der Saison. Entdecken Sie Herrenberg und Umgebung mit Rad-Wanderkarte und Stadtplan.
Der Stadterlebnis-Gutschein ist ein interessantes Pauschalpaket für Besucherinnen und Besucher von Herrenberg. Erhältlich am I-Punkt in Herrenberg.

Kontakt

Marktplatz 1
71083 Herrenberg

07032 - 924-0
stadt@Herrenberg.de

Wissenswertes

Eindrucksvoll liegt Herrenberg am Rande des Naturparks Schönbuch. Das Stadtbild der alten Pfalzgrafen- und Oberamtsstadt wird beherrscht von der markanten Stiftskirche, die auf halber Höhe des Schlossberges über der Stadt aufragt. Mit ihrer barocken Zwiebelhaube ist sie zum Wahrzeichen der Stadt und des Gäus geworden. Die „Gäuglucke“ beherbergt in ihrem Turm das in Europa einzigartige Glockenmuseum mit 30 Glocken aus verschiedenen Teilen Europas. Die Altstadt Herrenbergs, die 1983 als Gesamtanlage unter Denkmalschutz gestellt wurde, präsentiert sich in einer einheitlichen, geschlossenen Form: Marktplatz und Marktbrunnen, das Rathaus, die zahlreichen Fachwerkhäuser, schmale Gassen und Staffeln, verwinkelte Hinterhöfe und eine Vielzahl von Brunnen erzeugen ein mittelalterliches Flair, das Herrenberg auszeichnet.
Ein historischer Rundgang mit Schautafeln führt durch die Stadt und erläutert ihre besonderen Bauwerke. Ein einzigartiger Fachwerkpfad erklärt in 23 Stationen die Bauhistorie und bietet Anschauungsmaterial zur gesamten Fachwerkpalette. Eine große Fußgängerzone mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten sorgt für Leben in der Stadt, gutbürgerliche Gasthäuser, Cafés, Biergärten sowie gehobene Restaurants und Feinschmeckerlokale laden zum Verweilen ein.
Auch für Wanderfreunde ist die Gäumetropole ein lohnender Ausgangspunkt. Zwei Drittel der Fläche des Herrenberger Stadtwalds befinden sich im Naturpark Schönbuch und sind mit Wanderwegen und Informationen für die Besucher ausgestattet. Die Routen entlang der Wege sind mit kleinen farbigen Schildchen markiert, die es dem Waldbesucher leicht machen, dem vorgeschlagenen Weg zu folgen. Ausgangspunkte für die Wanderrouten sind der Wanderparkplatz Schulmeisterbuche, der Kuppinger Sportplatz und der Oberjesinger Sportplatz. Entlang dieser Routen können Sie gäutypische Landschaftselemente wie Dolinen und Trockentäler, aber auch alte Grenzsteine, Gedenksteine,  Hügelgräber und Waldbestände erkunden. Hinweistafeln an den Wegen zeigen dem Waldbesucher, wo es Gedenksteine wie den Forstknechtstein im Kuppinger Wald oder den Nüssle-Stein im Affstätter Wald zu finden gibt.

Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

Rathaus Herrenberg
. .
:

Ticket Tipp

Für Ihren Ausflug bieten sich ideal die VVS-TagesTickets an Einzelpersonen, Familien oder Gruppen bis zu 5 Personen können mit dem TagesTicket Netz durchs gesamte VVS-Gebiet fahren. TagesTickets gibt es auch für 1–2 oder 3–4 Zonen. TagesTickets sind erhältlich an VVS-Automaten (Kauf bis zu 30 Tage im Voraus möglich), in VVS-Verkaufsstellen, beim Busfahrer und online zum Ausdrucken am PC bzw. als HandyTicket. Hinweis für Ausflüge in den Landkreis Göppingen: Im Schienenverkehr des Landkreises Göppingen gilt der VVS-Tarif und im Busverkehr des Filsland Mobilitätsverbunds (Landkreis Göppingen) das VVS-TagesTicket Netz.