• Ausflüge und Touren
  • Bissinger See

Bissinger See

Familienfreundlicher Badesee am Fuß der schwäbischen Alb

Karte einblenden

Bissinger See. Foto: Gemeinde Bissingen/Teck

 

Eine willkommene Abkühlung nach einer anstrengenden Wanderung!

Informationen für Besucher

  • Öffnungszeiten: Durchgehend geöffnet
  • Preise:

    Freier Eintritt

Kontakt

Seestraße 3/1
73266 Bissingen an der Teck

Wissenswertes

Eingebettet in die idyllische Landschaft der Schwäbischen Alb liegt der, überraschend noch sehr unbekannte, Bissinger See. Neben einer guten Wasserqualität und einem Beachvolleyballplatz erwartet Sie hier eine gepflegte Liegewiese und eine äußerst entspannende Atmosphäre durch die Lage im Naturschutzgebiet Eichhalde. Im Sommer wird der See von der DLRG überwacht, was insbesondere für Familien sehr von Vorteil ist.

Das gesamte Areal ist von mehreren Wanderwegen durchzogen, und es bietet sich geradezu an, den aufgeheizten Körper nach der Wanderung im kühlen Seewasser zu entspannen. Übrigens ist der See auch bei Anglern sehr beliebt, und anderem findet man hier Karpfen, Aale, Barsche und Hechte.

Eine interessante Anekdote: Angeblich soll die berühmte amerikanische Schwimmerin Getrude Ederle, welche als erste Frau der Welt den Ärmelkanal durchschwamm, hier Anfang des 20. Jahrhunderts das Schwimmen gelernt haben.

 

 

 

Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

. .
:

Ticket Tipp

Für Ihren Ausflug bieten sich ideal die VVS-TagesTickets an. Einzelpersonen, Familien oder Gruppen bis zu 5 Personen können mit dem TagesTicket Netz durch das gesamte VVS-Gebiet fahren. TagesTickets gibt es auch für 1–2 oder 3–4 Zonen. TagesTickets sind erhältlich an VVS-Automaten (Kauf bis zu 30 Tage im Voraus möglich), in VVS-Verkaufsstellen, beim Busfahrer und online zum Ausdrucken am PC bzw. als HandyTicket. Hinweis für Ausflüge in den Landkreis Göppingen: Im Schienenverkehr des Landkreises Göppingen gilt der VVS-Tarif und im Busverkehr des Filsland Mobilitätsverbunds (Landkreis Göppingen) das VVS-TagesTicket Netz.