• Bismarckturm

Bismarckturm

Die Feuersäule der Technischen Hochschule

Karte einblenden


 

Eine der schönsten Aussichten über ganz Stuttgart: Mit einem fantastischen Rundum-Blick wird der Besucher belohnt, der die 92 Stufen zur Plattform des 20 m hohen Turms besteigt.

Informationen für Besucher

  • Öffnungszeiten: Von Ostern bis Ende Oktober: Samstags von 15.00 – 19.00 und Sonntags von 11.00 – 19.00 bzw. bis Einbruch der Dunkelheit
  • Preise:

    Erwachsene 1 €
    Familien 2 €
    Kinder von 6 bis 14 Jahren 0,50 €

VVS Tipp

VVS-Tipp

Nach vorheriger telefonischer oder schriftlicher Absprache sind auch Sonderöffnungen (zum Aufpreis) möglich.

Kontakt

Am Bismarckturm 36
70192 Stuttgart

(0711) 81 52 51
BV-Killesberg@t-online.de

Wissenswertes

Der Bismarckturm im Stuttgarter Norden steht am Rande des Killesberg auf dem Gähkopf. Er wurde 1904 von den Studenten der damaligen Technischen Hochschule zu Ehren des Staatsmannes Bismarck gestiftet und dann auch als Wasserspeicher genutzt. Gedenkfeuer sollten ganz oben und weithin sichtbar an den großen Deutschen erinnern. Sie wurden zu Bismarcks Geburtstag, Todestag und zur Reichsgründung entfacht.
Wegen baulicher Mängel war der Bismarckturm lange Zeit gesperrt. Im Juni 2002 wurde die Sanierung abgeschlossen. Der Turm weist 102 Stufen auf und bietet einen Panoramablick weit über den Stuttgarter Talkessel auf die Fildern, ins Neckartal und Richtung Schwarzwald. Bis zu 300 Besucher werden an den Öffnungstagen gezählt. Betreut wird der Turm, der acht Jahre lang wegen Baufälligkeit geschlossen war, seit Wiedereröffnung im Juni 2002 von ehrenamtlichen Mitarbeitern des Bürgervereins Killesberg.

Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

Bismarckturm
. .
:

Ticket Tipp

Für Ihren Ausflug bieten sich ideal die VVS-TagesTickets an Einzelpersonen, Familien oder Gruppen bis zu 5 Personen können mit dem TagesTicket Netz durchs gesamte VVS-Gebiet fahren. TagesTickets gibt es auch für 1–2 oder 3–4 Zonen. TagesTickets sind erhältlich an VVS-Automaten (Kauf bis zu 30 Tage im Voraus möglich), in VVS-Verkaufsstellen, beim Busfahrer und online zum Ausdrucken am PC bzw. als HandyTicket. Hinweis für Ausflüge in den Landkreis Göppingen: Im Schienenverkehr des Landkreises Göppingen gilt der VVS-Tarif und im Busverkehr des Filsland Mobilitätsverbunds (Landkreis Göppingen) das VVS-TagesTicket Netz.