Woher kommt der Haltestellenname "Stöckach"?

Haltestellenwissen VVS SSB


Haltestelle "Stöckach"

Wer kennt sie nicht, die Haltestellen, bei deren Namen man ins Grübeln kommt. Warum heißen sie so? Was bedeuten sie?

Den meisten Stuttgartern ist der Name „Stöckach“ vor allem durch die gleichnamige Stadtbahnhaltestelle bekannt. Als das Gebiet des heutigen Stadtteils Stöckach noch weit vor den Toren der Stadt lag, gab es dort bis zum 14. Jahrhundert einen Wald. Durch Brandrodung wurde eine Weidefläche geschaffen. Die abgebrannten Baumstümpfe – Stöcke genannt – blieben lange Zeit sichtbar vorhanden. Es wird angenommen, dass sich der Name von diesen Stöcken herleitet.

mehr anzeigen