Die schönsten Grillplätze in Stuttgart

Die Grillsaison ist endlich da! Rost schrubben, Kohlevorrat aufstocken, Grillgut und Getränke besorgen und los geht's! Sie haben nur leider keinen Balkon oder Garten? Das ist in Stuttgart kein Problem. Auf Stuttgarts öffentlichen Grillplätzen kann man auch ohne eigenen Grill Würstchen und Co. durchbraten. Die Grillplätze sind über das gesamte Stadtgebiet verteilt. Das Grillen ist überall kostenlos. Lediglich für Holz oder Holzkohle wird mancherorts eine kleine Gebühr fällig, wenn man sich das Brennmaterial nicht selbst mitbringt.
Auf dem Schienennetzplan sehen Sie, wie Sie mit dem VVS zu den Grillstellen kommen.
> Schienennetzplan mit Grillstellen hier downloaden.

Einige Grillplätze im Überblick

mehr anzeigen

Bopserhütte

Der Grillplatz an der Bopserhütte ist zwar recht klein, aber dafür sehr sauber, ruhig und entspannt. Selbst am Wochenende ist nicht allzu viel los, sodass jeder einen Platz für sein Grillgut findet. Bei plötzlich hereinbrechendem Unwetter bietet die kleine Holzhütte neben der Grillstelle Schutz. Kids können auf dem kleinen Abenteuerspielplatz toben. Holz zum Feuer machen liegt reichlich im umliegenden Wald herum, Kohle muss man also nicht mitschleppen.

mehr anzeigen

Max-Eyth-See

Spaß am kühlen Nass: Der künstlich angelegte Max-Eyth-See liegt direkt am Neckar zwischen den Stuttgarter Stadtteilen Mühlhausen und Hofen. Ein wunderbar idyllisches Plätzchen und eines der wenigen Gewässer im Städtle. Natürlich gibt es um den See großzügige Rasenflächen zum Picknicken oder Grillen.

mehr anzeigen

Pfaffenwald

Von der S-Bahn Haltestelle "Universität" gelangt man nach wenigen Minuten zum angrenzenden Pfaffenwald. Dort finden sich zahlreiche Grillstellen im Freien mit teilweise überdachten kleinen Pavillons.

mehr anzeigen

Schlossgarten

Der urbane Grill-Hotspot schlechthin: Der Schlossgarten, mitten in der Stadt und doch grün. Sommers ist hier immer was los. Fast alle Beton-Grills sind bei schönem Wetter belegt. Da bietet es sich an den eignen Grill mitzubringen. Sitzen könnt ihr auf Holzbänken oder auf einer Decke im Gras. Toiletten gibt es auch. Am schnellsten gelangt ihr von der Stadtbahnhaltestelle "Mineralbäder" in den Park.

mehr anzeigen

Hospitalwald

Plötzlich liegt er vor einem, einer der wohl schönsten Grillplätze der Landeshauptstadt. War eben noch der Verdacht gewachsen, auf einem der vielen Pfade falsch abgebogen zu sein, lichtet sich der Wald auf einmal. Was dann zum Vorschein kommt, ist eine Mischung aus Grill- und Spielplatz. Ein Ort, an dem sich mit kleinen Kindern ganz bestimmt vergnügliche Stunden verbringen lassen. Von der Stadtbahnhaltestelle "Waldau" gelangt man nur zu Fuß oder mit dem Rad dorthin.

mehr anzeigen