• Ausflüge und Touren
  • Radtour - Körschtalroute (Filderradtour)

Radtour - Körschtalroute (Filderradtour)

Tourstart ist Möhringen, es geht weiter vorbei an Plieningen sowie Ostfildern, durch Denkendorf bis zu unserem Ziel Esslingen

Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

Möhringen Bf
. .
:

Karte einblenden

Scharnhäuser Schlösschen; Foto: ©Stadt Ostfildern Pressestelle Freibad Denkendorf; Foto: ©Gemeinde Denkendorf Die innere Brücke in Esslingen mit ihrer Altstadt, welche sich nahe des Ziels der Tour befinden; Foto: © Esslinger Stadtmarketing und Tourismus GmbH Fachwerkhäuser in der Esslinger Altstadt, nach geschaffter Tour einen Besuch wert; Foto: © Esslinger Stadtmarketing und Tourismus GmbH


 

Diese Tour ist mit überschaubarer Kilometerzahl und nur wenigen Höhenmetern hervorragend geeignet für entspannte Ausflüge. Die gesamte Strecke führt vom Ursprung bis zur Mündung der Körsch entlang.

Informationen zum Ausflug

  • Länge: 20 km
  • Höhenmeter: 70 m
  • Start: Möhringen
  • Ende: Esslingen
VVS Tipp

VVS-Tipp

Informationen zur Fahrradmitnahme im VVS Gebiet: Fahrradmitnahme im VVS-Gebiet 
Radrouten für unterwegs: Die VVS-Rad-App

Sonstige Infos zur Tour

Zu folgenden Zielen an der Strecke finden Sie weitere Informationen auf den Orangen Seiten:
Neckar-Körschtal-Weg: webcode fz0007.

 

Startpunkt

Bahnhof Möhringen
70567 Stuttgart

Wegbeschreibung

Auf dieser Tour kann der aufmerksame Radler einige Maßnahmen entdecken, die zur Verbesserung der Körsch durch Städte und Gemeinden ergriffen wurden. Eine Zusammenfassung über die Rahmenkonzeption Lebensraum Filder liegt auf den Rathäusern aus.

  • Diese Radtour begleitet den Fluss Körsch von Anfang an und startet in Möhringen
  • Nach einigen Kilometern erreichen Sie das "Scharnhauser Schlössle"
  • Für eine kühle Erfrischung wartet im Sommer das Freibad in Denkendorf auf Sie
  • Zu guter letzt gelangen Sie, wenn Sie möchten, bis zum Mündungsbereich der Körsch in den Neckar
  • Das Ende unserer Tour ist in Esslingen

Sie starten beim Ursprung der Körsch in Stuttgart Möhringen und folgt ihr linksseitig entlang dem Schießgärtle. An der ersten Abzweigung radelt man nach rechts, später überqueren wir die Landstraße. Man folgt dem Verlauf der Körsch, bis wir sie in Plieningen überqueren.
Durch Plieningen radelt man auf der Fraubronnstraße bis zur Kreuzung Lupinenstraße. Nun folgen Sie der Mauren-straße und fahren wieder entlang der Körsch, bis man sie vor der Kläranlage Kemnat überquert. Weiter über die Landesstraße nach Stockhausen und Scharnhausen.
Dem Radweg an der Ruiter Straße folgen Sie und biegen links ab. Gleich erreicht man die Sohlschwellen und das Schlösschen. Es geht vorbei an der Sportanlage in Richtung Nellingen und Denkendorf. Neben der Körsch radelt man am Denkendorfer Freibad vorbei und überquert sie ein weiteres Mal. 

Wir folgen der H.-Werner-Straße, unterhalb der Klosteranlage, dem Maierhof, der Neuhäuser Straße und biegt rechts ab in den Heerweg. Danach fahren wir links auf den Breitwiesenweg, überqueren die Köngener Straße und fahren gerade aus weiter. Bei der Fischzucht fährt man über die Brücke und anschließend rechts. 
Weiter folgt man dem Weg parallel zur Landesstraße bis zur Abzweigung nach Esslingen und Deizisau. Wenn Sie möchten können Sie entlang des Bachlaufs bis zum Mündungsbereich der Körsch in den Neckar gelangen. Zur S-Bahn gelangen Sie, indem Sie dem Neckar-Körschtal-Weg nach Esslingen folgen.

Buchempfehlung

Diese Radtour finden Sie auf der FILDER-RAD-KARTE. Die Radkarte kostet vier Euro und ist bei den Rathäusern und Bürgerämtern der Arbeitsgemeinschaft-Kommunen sowie im Buch- und Schreibwarenhandel erhältlich.

Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

Möhringen Bf
. .
:

Ticket Tipp

Für Ihren Ausflug bieten sich ideal die VVS-TagesTickets an Einzelpersonen, Familien oder Gruppen bis zu 5 Personen können mit dem TagesTicket Netz durchs gesamte VVS-Gebiet fahren. TagesTickets gibt es auch für 1–2 oder 3–4 Zonen. TagesTickets sind erhältlich an VVS-Automaten (Kauf bis zu 30 Tage im Voraus möglich), in VVS-Verkaufsstellen, beim Busfahrer und online zum Ausdrucken am PC bzw. als HandyTicket. Hinweis für Ausflüge in den Landkreis Göppingen: Im Schienenverkehr des Landkreises Göppingen gilt der VVS-Tarif und im Busverkehr des Filsland Mobilitätsverbunds (Landkreis Göppingen) das VVS-TagesTicket Netz.