Narrenmuseum Weil der Stadt

Geschichte der Weiler Fasnet vom frühen 17. Jahrhundert bis heute

Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

Narrenmuseum Weil der Stadt
. .
:

Karte einblenden

Narrenmuseum Weil der Stadt; Foto: © J. Mörk Narrenzunft AHA Narrenmuseum Weil der Stadt; Foto: © J. Mörk Narrenzunft AHA


 

Seit dem 17. Jahrhundert ist Weil der Stadt eine Narrenhochburg; hier haben sich Elemente der schwäbisch-alemannischen Fasnacht und des rheinischen Karnevals vermischt.

Informationen für Besucher

  • Öffnungszeiten: Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat von 13:00 bis 17:00 Uhr geöffnet (außer an Feiertagen, Ostersonntag und Pfingstsonntag)
  • Preise:

    Kostenfreier Eintritt, Spenden sind willkommen

VVS Tipp

VVS-Tipp

Neben dem Narrenmuseum hat Weil der Stadt jede Menge weitere Schätze aus der Vergangenheit und Gegenwart sowie zahlreiche Wander- und Radtouren auf Lager - ein Besuch lohnt sich!

Kontakt

Stuttgarter Straße 60
71263 Weil der Stadt

07033 7621
narrenmuseum@weiler-schellenteufel.de

Wissenswertes

Im Narrenmuseum präsentiert die Weiler Narrenzunft "AHA" auf zwei Stockwerken die Geschichte der Weiler Fasnet vom frühen 17. Jahrhundert bis heute. Im Erdgeschoss befindet sich der historische Teil mit zahlreichen Darstellungen und Dokumenten aus der Geschichte. Im oberen Stock erleben die Besucher live die Weiler Fasnet, wie sie heute gefeiert wird. Ein imposanter Maskenzug in Lebensgröße kommt den Besuchern entgegen. Auf einem Zeitstrahl vom 11.11. bis Aschermittwoch sind alle wichtigen Veranstaltungen und Ereignisse bildhaft dargestellt. Dazu erleben die Besucher einen überraschenden und stimmungsvollen Einblick in eine typische Weiler Gastwirtschaft. Ob Wagenbau, Hallen- oder Stadtdekoration - im Narrenmuseum wird Ihnen ein Blick hinter die Kulissen der Weiler Fasnet gewährt und die Besonderheiten der Narrenzunft AHA in der Tradition der schwäbisch-alemannischen Fasnet gezeigt.
Die Zunftstube im Erdgeschoss bietet Ausstellungsfläche für ständig wechselnde Sonderausstellungen und demnächst Ihnen als Gast die Möglichkeit, interaktiv im gut sortierten Bilder- und Videoarchiv der Narrenzunft zu stöbern!

Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

Narrenmuseum Weil der Stadt
. .
:

Ticket Tipp

Für Ihren Ausflug bieten sich ideal die VVS-TagesTickets an Einzelpersonen, Familien oder Gruppen bis zu 5 Personen können mit dem TagesTicket Netz durchs gesamte VVS-Gebiet fahren. TagesTickets gibt es auch für 1–2 oder 3–4 Zonen. TagesTickets sind erhältlich an VVS-Automaten (Kauf bis zu 30 Tage im Voraus möglich), in VVS-Verkaufsstellen, beim Busfahrer und online zum Ausdrucken am PC bzw. als HandyTicket. Hinweis für Ausflüge in den Landkreis Göppingen: Im Schienenverkehr des Landkreises Göppingen gilt der VVS-Tarif und im Busverkehr des Filsland Mobilitätsverbunds (Landkreis Göppingen) das VVS-TagesTicket Netz.